Boy George über Biopic: „Es gibt Gerüchte, dass Keanu Reeves auftaucht“

von

Boy George hat sich via Instagram an seine Fans gewandt, um ihnen einen kleinen Einblick in das kommende Biopic über sein Leben zu geben. In dem kurzen Clip, den der 59-Jährige am Dienstag (20. April 2021) auf der Social-Media-Plattform teilte, verriet der Musiker ein paar Details zu dem neuen Filmprojekt. So sollen etwa die Dreharbeiten zu dem Film – der wie der Hit seiner früheren Band Culture Club „Karma Chameleon“ heißen wird – im Herbst 2021 „in London und auf der ganzen Welt“ stattfinden. Viel spannender ist jedoch der Fakt, dass Boy George bereits zwei Schauspieler gefunden habe, die in dem Film zu sehen sein sollen.

„Wir suchen nach einem mutigen jungen Schauspieler“

In dem Video sagte der Musiker, der mit bürgerlichem Namen George Alan O’Dowd heißt: „Bereits an Bord – Danny Mays, einer meiner Lieblingsschauspieler. Er wird meinen Vater spielen.“ Mays ist zuletzt durch seine Rolle in dem Kriegsepos „1917“ aufgefallen. Doch damit nicht genug: So fügte Boy George in dem kurzen Clip hinzu: „Und es gibt Gerüchte, dass Keanu Reeves auftaucht … ooh, name-drop!“ Welche Rolle Reeves übernehmen wird, verriet der Sänger nicht – die Hauptrolle wird es aber sicherlich nicht. So fügte Boy George hinzu, dass sie nach wie vor auf der Suche nach einem Hauptdarsteller seien, der ihn selbst mimt. „Es gibt nur ein Problem, und das ist ein ziemlich großes – wer soll mich spielen?“, so das New-Romantic-Idol. „Wir suchen nach einem mutigen jungen Schauspieler, egal wo auf der Welt, der die Rolle seines Lebens übernimmt. Und es wird brillant sein. Ich will beeindruckt sein!“

Der Film „Karma Chameleon“ soll sich auf die Anfänge von Boy Georges Karriere konzentrieren; insbesondere seinen Aufstieg als Sänger von Culture Club. Als Autor fungiert der Emmy-prämierte Regisseur und Drehbuchautor Sacha Gervasi. Produziert wird das Biopic von Millenium Media. Boy George wurde Anfang der 1980er Jahre zu einem Popidol – sowohl aufgrund seines extravaganten Stils und modebewussten Auftretens, als auch wegen seiner musikalischen Leistungen. Sein jüngstes Soloalbum THIS IS WHAT I DO erschien im Jahr 2013 und wurde von der Kritik überaus positiv aufgenommen.


Alec Baldwin völlig aufgelöst nach tödlichem Set-Unfall
Weiterlesen