BTS und Coldplay performen ihre Single „My Universe“ erstmalig live

von

BTS und Coldplay haben angekündigt, dass sie am kommenden Sonntag (21. November) ihre gemeinsame Single „My Universe“ erstmalig live – bei den diesjährigen American Music Awards (AMAs) – performen werden. Ihr Auftritt wird um 20:00 Uhr Ortszeit Los Angeles stattfinden. Für deutsche Fans ist die Performance somit in der Nacht zum Montag (22. November) um 2:00 Uhr live zu sehen.

Anfang des Monats kündigten BTS auch an, dass sie bei den kommenden AMAs zudem ihren „Butter“-Remix gemeinsam mit der US-Rapperin Megan Thee Stallion performen werden. Zuvor war bekannt geworden, dass die Plattenfirma der Rapperin („1501 Certified Entertainment“ ) sowie ihr Distributor „300 Entertainment“ die Veröffentlichung des Remixes im August dieses Jahres verhindern wollten.

Weitere Acts bei den AMAs

Genaue Hintergründe, weswegen die Veröffentlichung des Remixes verhindert werden sollte, sind nicht bekannt. Nachdem die Musikerin allerdings einen Antrag vor Gericht einreichte, wurde dieser schließlich genehmigt und der Release erlaubt. Neben Coldplay und BTS haben nun auch schon eine Reihe weiterer Musiker*innen bekannt gegeben, dass sie bei den diesjährigen AMAs auftreten werden. Darunter die Sängerin Olivia Rodrigo sowie der Latin-Rap- und Reggaeton-Star Bad Bunny.


Nach Astroworld-Tragödie: Drake verprasste wohl eine Million Dollar in Stripclub
Weiterlesen