Charli XCX geht mit neuem Album CRASH auf Tour

von

Im Zuge der Veröffentlichung ihres fünften Studioalbums CRASH geht die britische Sängerin und Songwriterin Charli XCX auf Tour. Neben Konzerten in den USA und Großbritannien sind ebenso zwei für Deutschland geplant. Die Künstlerin wird am 30. Mai in Berlin und am 31. Mai in Köln auftreten. Über ihre Tour sagte sie: Es werde ihre bisher „schnellste, wütendste und kultigste Tour“.

SEHT UNF HÖRT HIER DIE SINGLE „BABY“ AUS IHREM ALBUM CRASH:

Das Album beinhaltet insgesamt zwölf Tracks, wovon bereits zuvor „Baby“, „Beg For You“, „New Shapes (feat. Christine and the Queens & Caroline Polachek)“ sowie „Good Ones“ veröffentlicht wurden. Musikalisch vereint Charli XCX auf ihrer Platte 80s-Pop mit der vielfältigen Soundästhetik von Synths.

Bekannt wurde Charli XCX, die bürgerlich Charlotte Aitchison heißt, vor allem durch ihren Hit „I Love It“ mit Icona Pop aus dem Jahr 2012. Der Track wurde zur meistverkauften Single des Jahres und 22-mal mit Platin ausgezeichnet. Des Weiteren hat sie als Songwriterin bereits Texte für Rita Ora, Britney Spears, Gwen Stefani und Selena Gomez geschrieben.

Wer Charli XCX endlich mal live sehen möchte, sollte am 30. Mai ins Berliner Astra Kulturhaus oder am 31. Mai ins Kölner Carlswerk Viktoria kommen.


Zum 35. Jubiläum: Die Toten Hosen kündigen Neuauflage von BIS ZUM BITTEREN ENDE an
Weiterlesen