Spezial-Abo

CJ packt French Montana und Rowdy Rebel auf NYC-Remix von „Whoopty“

von

Der Rapper CJ aus Staten Island hat mit seiner Bollywood-Sampling-Single „Whoopty“ einen echten Hit gelandet und die New Yorker Rap-Szene fest im Griff. Jetzt will er sich bei den Rap-Fans am Times Square noch mehr einschmeicheln, indem er ihnen einen Remix des Songs nur für sie liefert. Auf dem „Whoopty NYC Remix“ sind mit dem aus der Bronx stammenden French Montana und dem kürzlich aus der Haft entlassenen Rowdy Rebel zwei alte Hasen aus dem Empire State zu hören.

Der Remix enthält ein leicht überarbeitetes Sample, in dem die drei Rapper aktualisierte Strophen abliefern. Inhaltlich ändert sich der Song jedoch nur wenig. Es geht weiterhin um Statussymbole, Ruhm, Geld und Autos.

„Whoopty“ als einer der größten Songs 2020

Im vergangenen Juli veröffentlichte CJ die Original-Version von „Whoopty“ und wurde damit fast schon über Nacht zum Star. Auf TikTok löste der Song einen regelrechten Hype aus und ging viral. Mittlerweile kann das Musikvideo zu dem Song auf YouTube mehr als 250 Millionen Aufrufe verzeichnen und ist in USA, Kanada, Norwegen, Australien und Irland bereits Platin gegangen.

Feature-Gast Rowdy Rebel wieder auf freiem Fuß

Rowdy Rebel wurde 2014 wurde mit 13 anderen Personen wegen Verschwörung, versuchten Mordes, versuchter Körperverletzung, rücksichtsloser Gefährdung und kriminellen Waffenbesitzes verhaftet. Der vergangenen Monat aus dem Gefängnis entlassene Rapper Bobby Shmurda war einer von ihnen. Rowdy Rebel wurde bereits im Dezember 2020 wieder in die Freiheit entlassen.

Am 19. Februar veröffentlichte CJ seine EP LOYALTY OVER ROYALTY, die auf gute Rezensionen stieß. Der junge Rapper gilt in New York als vielversprechende Hoffnung und als größter Act aus Staten Island seit der Gründung des Wu Tang-Clans in den 90er-Jahren.


Höhlendrama „Thirteen Lives“: Viggo Mortensen, Colin Farrell und Joel Edgerton in den Hauptrollen
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €