„Controversy“: Arcade Fire covern Prince

von
Arcade Fire haben während eines Konzert in den USA...

Arcade Fire haben während eines Konzerts in den USA den Prince-Klassiker „Controversy“ performt. Der Funk-Song stammt aus dem Jahr 1981. Bei dem Gig in Minneapolis trug Sänger Win Butler dabei eine digitale Box auf seinem Kopf, auf dem die Gesichter von Prince und Michele Bachmann projiziert wurden. Die Coverversion könnt Ihr Euch hier anhören:

Arcade Fire sind derzeit auf Tour mit ihrem im vergangenen Jahr erschienenen letzten Album REFLEKTOR. Im Juni 2014 kommen die Kanadier für mehrere Gigs dann auch wieder nach Deutschland, die Termine findet Ihr hier:



Jan Müllers „Reflektor“-Kolumne, Folge 8: Wie sich Yanka zwischen Anhedonie und Wut bewegte
Weiterlesen