Cypress Hill kündigen ihr zehntes Studioalbum an

von

Die US-amerikanische Hip-Hop-Band Cypress Hill kündigt ihr zehntes Studioalbum BACK IN BLACK. Es soll am 18. März 2022 erscheinen. Eine neue Single wurde bereits synchron mit der Ankündigung veröffentlicht. Seht hier das Video zur neuen Single „Bye Bye“ (feat. Dizzy Wright) .

Die dreiköpfige Band, bestehend aus den Rappern B-Real, Sen Dog und Percussionist Bobo, will sich mit diesem Album wieder verstärkt den musikalischen Wurzeln zuwenden. Weiter möchten die Rapper eine Verbindung zum vorherigen Album ELEPHANTS ON ACID schaffen. Unmissverständlich übt die Band bereits mit ihrer ersten Single „Bye Bye“ (feat. Dizzy Wright) Sozialkritik am bestehenden politischen System.

„Man versucht, uns blind gegenüber der Spaltung zu machen, die die Politiker und die Regierung erzeugen. Sie versuchen uns ruhig zu stellen, während sie ungestört tun können was immer sie wollen“, so Musiker B-Real.

Die Gründung von Cypress Hill erfolgte im Jahr 1988. Zu den Erfolgen der Rapper zählen 18 Millionen weltweit verkaufte Alben. Hierbei stürmte die Band mehrfach die Charts und erhielt in den USA und UK Auszeichnungen in Form von Gold und Platin. Sie gelten weiterhin als maßgebende Pioniere der weltweiten Hip-Hop-Szene.


Adam Green veröffentlicht neues Album THAT FUCKING FEELING
Weiterlesen