Highlight: Woodstock-Festival mal anders: Drei Tage Yoga, Wald und Frieden

Das Melt! Festival 2016 haut die nächste Bandwelle raus

Kurz bevor die Fastenzeit beginnt, sorgt das Melt! Festival noch einmal für eine angenehme Bescherung: Tame Impala, Jean-Michel Jarre und viele weitere Acts füllen die zweite Bestätigungswelle des für sein geschmackssicheres Line-up bekannten Festivals.

Neben den Neo-Psychedelia-Königen Tame Impala und der Elektro-Legende Jean-Michel Jarre werden auch Digitalism, Floating Points und Tiga auf der Halbinsel Ferropolis in Sachsen-Anhalt auftreten. Im Schatten der kolossalen Bergkohlebagger bitten des Weiteren Drangsal, Helena Hauff und Bob Moses zum Tanz.

Die komplette zweite Bandwelle:

Tame Impala, Jean-Michel Jarre, Andy C, Mind Against, Oddisee & Good Company, Pan-Pot, Stephan Bodzin, The Black Madonna, Digitalism, Floating Points, Motor City Drum Ensemble, Tiga, Helena Hauff, Horse Meat Disco, Kim Ann Foxman, Drangsal, Graham Candy, Kytes, Lea Porcelain, Bob Moses.

Das neue Poster mit dem bisher bestätigten Line-up sieht wie folgt aus:

melt_poster_zweite_bandwelle

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Mit Billie Eilish und Post Malone: Das sind die Tinder-Sommerhits 2019
Weiterlesen