Spezial-Abo

David Roback von Mazzy Star ist tot

David Roback, ein Teil des US-Duos Mazzy Star, ist tot. Der Musiker ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Über die Todesursache ist bisher kein Statement veröffentlicht worden.

Der Gitarrist, Produzent und Keyboarder gründete 1989 zusammen mit Hope Sandoval die Band Mazzy Star. Sie schrieben gemeinsam alle Songs und veröffentlichten drei Alben in den 90er-Jahren und eine Platte 2013 – SEASONS OF YOUR DAY. Zur letzteren schrieb Thomas Weiland im Musikexpress: „Das wunderbare kalifornische Duo lebt weiter in seiner eigenen Traumwelt.“ Die zwei erklärten, sie hätten in den 17 Jahren zwischen der vorherigen Veröffentlichung und SEASONS OF YOUR DAY nie aufgehört, als Team Musik zu machen, jedoch diese nie live performen oder veröffentlichen wollen. Danach folgte nur noch die EP STILL (2018).

David Roback wurde am 4. April 1958 in Kalifornien geboren. Er war außerdem Mitbegründer der Bands Rain Parade und Opal. Sein Wirken in den 80ern machte ihn zu einem wichtigen Teil der neo-psychedelischen Szene von Los Angeles. Mit „Fade Into You“ feierten Mazzy Star ihren größten kommerziellen Erfolg. Das Stück erschien auf dem Album SO TONIGHT THAT I MIGHT SEE von 1993.


„Star Trek: Picard“ - Alle Infos zur neuen Sci-Fi-Serie
Weiterlesen