Spezial-Abo

Studie: In diesem Alter entdecken Kinder am häufigsten ihre Lieblingsband

Eine neue Studie von TickPick hat untersucht, inwiefern Eltern den Musikgeschmack ihrer Kinder beeinflussen und in welchem Alter diese am häufigsten ihre eigene Lieblingsband entdecken. Insgesamt nahmen 500 Eltern und Musikhörer an der Umfrage teil.

Laut der Studie gäbe es zehn Faktoren, die den Geschmack eines jungen Musikfans am meisten bestimmen. Dabei handelt es sich um Radio, Filme, Vater, Mutter, Freunde, Geschwister, TV-Serien, Konzerte und Festivals, soziale Medien und schließlich Hobbys und Interessen. Überdies zeigt die Studie, dass das Durchschnittsalter, indem junge Menschen ihre Lieblingsband entdecken, 13 Jahre beträgt. Dies sei circa sechs Monate später, nachdem die Jugendlichen das erste Mal mit expliziter Musik in Berührung kommen.

Laut der Umfrage teilen 43 Prozent der Eltern und Kinder das Genre „Pop“ als Musikpräferenz. Dazu stellte die Studie heraus, dass HipHop/Rap noch immer das bevorzugte Genre für Kinder und Jugendliche sei, während die Eltern mehrheitlich Rock vorziehen würden. 75 Prozent der Eltern, die sich als Fans von Indie-Musik bezeichnen, gaben an, dass sie versucht hätten, den Musikgeschmack ihrer Kinder zu beeinflussen. Bei den Eltern, die sich für Pop-Musik interessieren, sei dies nur bei 62 Prozent der Fall, so die Studie. Außerdem seien sich 31 Prozent der befragten Eltern darüber uneinig, wie sich der Musikgeschmack ihrer Kinder ausprägen sollte. Hier könnt Ihr die ganze Studie nachlesen.


Diese Schauspieler haben die meisten Instagram-Follower
Weiterlesen