„Der größte Star der Welt“: Wer ist Bad Bunny?

von

Für Bad Bunny war 2022 definitiv ein geschäftliches Traumjahr. Nicht nur, dass der Künstler zum dritten Mal in Folge zum meistgestreamten Künstler auf Spotify erkoren wurde und von Apple Music den Titel „Artist of the Year“ verliehen bekam — er brach auch noch einen Weltrekord.

Bad Bunny stößt Ed Sheeran vom Thron

Niemand in der Geschichte der Musik hat innerhalb eines Kalenderjahres mehr Einnahmen durch Livekonzerte gemacht als Bad Bunny — 435 Millionen Dollar nahm er durch seine „World’s Hottest Tour“ ein. Das sind drei Millionen mehr als der bisherige Rekordhalter Ed Sheeran, der mit seiner „Divide Tour“ im Jahr 2018 432 Millionen Dollar generierte. Kleiner Wermutstropfen: Das Tourfinale in Mexico City war ein regelrechtes Desaster, hunderten Fans wurde aufgrund von gefälschten Tickets der Einlass verwehrt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @badbunnypr geteilter Beitrag

Wer ist Bad Bunny eigentlich?

Trotz so großen Erfolgen fragt sich der/die eine oder andere vielleicht: Wer ist Bad Bunny überhaupt? Bei Bad Bunny handelt es sich um den 28-jährigen puerto-ricanischen Rapper und Sänger Benito Antonio Martínez Ocasio. Mit seiner Mischung aus Latin Trap und Reggaeton erlangte er 2016 mit seiner Single „Diles“ größere Bekanntheit.

So richtig groß wurde Bad Bunny (dem die Kollegen vom US-„Rolling Stone“ „einen tiefen, schlammigen Ton, zähflüssige Melodien und die Kadenz eines Rappers“ attestierten) aber 2018 durch zwei Features — zum einen mit Cardi B, zum anderen mit Drake. Im selben Jahr erschien sein Debütalbum X 100PRE. Danach ging es rund: Hitsingles, Alben, ein Gastauftritt in der Halbzeitshow der Super Bowl 2022… läuft, pardon: hoppelt bei Bad Bunny!

„Der größte Star der Welt“

Mittlerweile hat Bad Bunny sechs Studioalben veröffentlicht. Sein aktuelles, UN VERANO SIN TI erschien 2022 und schaffte es in den USA auf Platz 1 der Billboard Album Charts. Heutzutage genießt er absoluten Superstar-Status. „Ich denke, er ist im Moment der größte Star der Welt“, erklärte sein Kollege Diplo 2022 gegenüber „GQ“. „Größer als jeder englischsprachige Star, größer als natürlich der größte Latin-Star. Er ist der massivste, progressivste und wichtigste Popstar der Welt.“


Bad Bunny gibt Tankstellen-Konzert
Weiterlesen