„Der Herr der Ringe“: Amazon gibt Serientitel bekannt

von

Die Serienadaption von „Herr der Ringe“ hat endlich einen Namen. Die Streamingplattform Amazon Prime Video gab bekannt, dass die neue für 2022 erwartete Serie den Titel „Lord of the Rings: The Rings of Power“ tragen werde.

„Dies ist ein Titel, von dem wir uns vorstellen können, dass er auf dem Buchrücken neben J.R.R. Tolkiens anderen Klassikern stehen könnte“, erklärten die Showrunner J.D. Payne und Patrick McKay.

Es wurden noch mehr Details zur Serie bekanntgegeben: „The Rings of Power“ soll alle wichtigen Geschichten des Zweiten Zeitalters von Mittelerde vereinen: das Schmieden der Ringe, der Aufstieg des Dunklen Lords Sauron, die epische Geschichte von Númenor und die letzte Allianz von Elfen und Menschen. Bisher habe es nur die Geschichte um den einen Ring auf die Leinwand geschafft, doch vor dem einen Ring habe es viele Ringe gegeben. Man freue sich, diese epischen Geschichten zu erzählen, so die Entwickler der Serie.

Das Zweite Zeitalter von Mittelerde spielt tausende Jahre vor den Ereignissen, die uns auch durch „Der Herr der Ringe “ bereits bekannt sind. Die Serie spielt zu einer Zeit, in der relativer Frieden herrscht und folgt einem Ensemble-Cast von Charakteren, die mit der Rückkehr des lange gefürchteten Bösen nach Mittelerde konfrontiert werden.

Teil der Besetzung sind unter anderem Cynthia Addai-Robinson, Robert Aramayo, Owain Arthur, Maxim Baldry, Nazanin Boniadi und Morfydd Clark.

„The Lord of the Rings: The Rings of Power“ soll am 2. September auf Amazon Prime Video veröffentlicht werden.

+++Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de+++


Matt Helders über neue Arctic-Monkeys-Platte: „Es wird nie wieder so sein wie ‚R U Mine?‘“
Weiterlesen