Die Simpsons: Waylon Smithers Jr. findet doch noch seine bessere Hälfte

von

Der Simpsons-Charakter Waylon Smithers Jr. wird seine große Liebe endlich finden. Die rechte Hand des Bösewichts Mr. Burns feierte 2016 in der Folge „Ein Käfig voller Smithers“ sein offizielles Coming-out. Fünf Jahre später soll er sein passendes Gegenstück finden. Eine wahre Geschichte diente dieser Zusammenkunft als Vorlage.

In der bald anlaufenden Folge „Portrait of a Lackey on Fire“ (dt. „Portrait eines Lakaien in Flammen“) soll Smithers auf einen Modedesigner namens Michael De Graaf treffen. Die neue Folge wird zunächst am 21. November in den USA ausgestrahlt, für Deutschland steht noch kein Sendetermin fest – die neuen Folgen müssen wohl erst noch synchronisiert werden.

Der Titel der achten Folge der mittlerweile 33. Staffel ist eine Anspielung auf den Film „Porträt einer jungen Frau in Flammen“ (engl. „Portrait of a Lady on Fire“). In dem Drama erhält eine Malerin (Noémie Merlant) den Auftrag, das Hochzeitsporträt einer Adeligen (Adèle Haenel) anzufertigen. Die Geschichte spielt im 18. Jahrhundert in Frankreich. Kernpunkt des Films ist die sich entwickelnde Beziehung zwischen beiden Frauen.

Das Drehbuch zur Folge schrieben Rob und Johnny LaZebnik: Rob ist schon lange Writer für die Comic-Serie und seit Neuestem auch als Co-Executive-Producer gelistet. Gemeinsam mit seinem Sohn arbeitete er an der Story für die neue Folge. Auf Twitter veröffentlichte Johnny einen Tweet, in dem er stolz verkündet, wie sehr er sich über die Zusammenarbeit mit seinem Dad freut:

Es heiße, das Coming-out seines Sohnes habe den Ball ins Rollen gebracht. Rob wollte seinen Sohn daraufhin am Schreibprozess einbilden.

„Smithers findet die wahre Liebe in einem berühmten Modedesigner“, verrät ein kurzer Infotext zur Folge, „doch wird seine neue Beziehung Springfield zerstören?“ In der Folge leihen auch die Schauspielerin Christine Baranski und der Modedesigner Christian Siriano eigenen Comic-Figuren ihre Stimmen.

Waylon Smithers Jr. ist in „Die Simpsons“ der unterlegene Assistent von Mr. Burns, dem Kraftwerksbetreiber in Springfield und gleichzeitigem superreichen Superschurken. Smithers selbst ist ein uneingeschränkt loyaler Mitarbeiter, Burns selbst hingegen spricht derweil nicht besonders gut von seinem Assistenten. Funfact: Smithers besitzt in „Die Simpsons“ die größte Malibu-Stacy-Sammlung der Welt.


So klingt Griffs Cover vom ABBA-Hit „Take A Chance On Me“
Weiterlesen