Highlight: I don’t like Mondays: 7 Songs, die absolut missverstanden wurden

Diese interaktive Grafik erklärt euch die Beatles

Dueling Data hat eine Infografik erstellt, die das Beatles-Universum beschreibt. Dafür hat Adam McCann, der Macher dieser Beatles-Analyse, über 300 Songs zwischen 1964 und 1970 analysiert. Wer hat welche Hits geschrieben? Welches waren jeweils die Lieblingswörter der vier? Welche Wörter führten zu den besten Chart-Ergebnissen? Könnt Ihr alles über diese interaktive Infografik herausfinden.

Kleiner Wehrmutstropfen: Die Top-100-Werte beruhen auf den amerikanischen Billboard-Charts.

Klickt auf das Bild, um die Info-Grafik in all ihrer Schönheit nutzen zu können.

Die Beatles-Analyse von Dueling Data
Die Beatles-Analyse von Dueling Data

Dueling Data

Die Indie-Klasse von 2005: Was Kaiser Chiefs, The Zutons und Co. heute so machen
Weiterlesen