Dieser „Blade Runner“-Kurzfilm stellt Euch Jared Letos Schurken in der Fortsetzung vor

von

Langsam kann er nun aber auch mal starten, der neue „Blade Runner“-Film. Denis Villeneuve hat ihn inszeniert, tritt damit in die großen Fußstapfen von Ridley Scott, der Anfang der 80er gemeinsam mit Harrison Ford und Rutger Hauer einen Science-Fiction-Meilenstein schuf. Die Fortsetzung „Blade Runner 2049“, bei der Ford wieder dabei ist, läuft am 5. Oktober in den Kinos an. Und neben schicken Trailern, gibt es nun noch einen Kurzfilm, der die Vorfreude weiter steigern soll.

Wie Regisseur Villeneuve zu Beginn des Kurzfilms erklärt, zeigen die Szenen die Welt von „Blade Runner“ im Jahr 2036, also 17 Jahre nach dem ersten Film. Niander Wallace, der herrlich creepy von Jared Leto gespielt wird, will weiter an seinem Replikanten-Projekt festhalten und startet eine blutige Demonstration seiner „Produkte“.

Leto wird den Strippenzieher in „Blade Runner 2049“ spielen, Ryan Gosling einen Ermittler, der im futuristischen Los Angeles einen Fall lösen will und dabei auch auf Harrison Ford trifft. Den aktuellen Trailer findet Ihr hier (Klick), den Kurfilm mit Jared Leto könnt Ihr Euch direkt anschauen:

Exclusive: Blade Runner 2049 Short Film Reveals What Happened in 2036 auf YouTube ansehen
t:Dieser „Blade Runner“-Kurzfilm stellt Euch Jared Letos Schurken in der Fortsetzung vor


2017 starten monatlich vielversprechende Blockbuster aus dem Science-Fiction-Genre. Wir stellen die 10 wichtigste Titel vor.auf Musikexpress ansehen


Macaulay Culkin: Der „Kevin – Allein zu Haus“-Star modelt jetzt für Gucci
Weiterlesen