Highlight: Ihr habt gewählt: Das sind die besten Songs 2017

Ed Sheeran trauert nach dem Tod seines Katers Graham

Ed Sheerans Kater ist tot.

Kater Graham war, während der Sänger sich auf Tournee befand, bei dessen Manager Stuart Shaw zur Obhut abgegeben worden. Hier war das Haustier immer wieder untergekommen, wenn Ed Sheeran gerade nicht zu Hause sein konnte. Am Donnerstag ereignete sich ein Unfall, bei dem der Kater tödlich von einem Auto erfasst wurde.

Der Sänger drückte seine Trauer in einem Bild auf Instagram aus:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

💔

Ein Beitrag geteilt von Ed Sheeran (@teddysphotos) am

Stuart Shaws Frau Liberty nahm an dem Tod des Katers ebenfalls öffentlich via Social-Media teil und verabschiedete sich von dem Haustier Ed Sheerans:

Ed Sheeran verriet in einem Interview 2014, dass er es bereue, seinen Kater nicht aufwachsen zu sehen. Er rettete ihn einst von der Straße und nahm ihn bei sich zu Hause auf. Dafür freue er sich jetzt aber, umso mehr Zeit mit seinem Haustier verbringen zu können.

Am 12. Juli 2019 veröffentlichte der Sänger sein aktuelles Album NO. 6 COLLABORATIONS PROJECT. Dafür arbeitete er unter anderem mit  Eminem50 CentSkrillexYoung Thug, Chance the Rapper, Khalid, Cardi BJustin Bieber und Stormzy zusammen.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Ed Sheeran kündigt nach Tour-Finale eine Pause an
Weiterlesen