Elton John feat. Dua Lipa: So klingt ihr gemeinsames Duett „Cold Heart“

von

So klingt es, wenn Pop-Stars zweier Generationen aufeinandertreffen. Gemeinsam mit der 25-jährigen Sängerin Dua Lipa hat Sir Elton John einen Mash-up zwei seiner bekanntesten Hits kreiert. Auf der am 13. August 2021 erschienenen Single „Cold Heart (PNAU Remix)“ verbinden sich „Sacrifice“ und „Rocket Man“, unterlegt von einem treibenden Club-Beat.

Schon im Vorfeld der Veröffentlichung hatte der legendäre Musiker von der Zusammenarbeit mit Dua Lipa geschwärmt: „Dua, ich verehre dich. Es war eine unglaubliche Erfahrung, gemeinsam (diesen Song) zu machen. Ich kann es kam abwarten, dass ihr ihn alle hören könnt!“ Die beiden kennen sich schon länger, bei Lipas „Studio 2054“ Livestream-Konzert Ende 2020 hatte John einen Gastauftritt. Jetzt revanchierte sich die britische Sängerin mit einem Feature auf „Cold Heart“, das ihr hier bereits hören könnt:

Für ihr heute erschienenes Projekt holten sich John und Lipa zudem Unterstützung vom Electro-Pop-Duo Pnau. Diese hatten ihre Remix- und Samplekünste schon auf dem 2012 erschienenen Elton-John-Album GOOD MORNING TO THE NIGHT unter Beweis gestellt. Aus bekannten Liedern des Pop-Veteranen schneiderten Pnau treibende zeitgemäße Synthpop-Nummern.

Rocket Man wird zur Club-Hymne

Weil das Konzept aufging – GOOD MORNING TO THE NIGHT erreichte Platz eins der britischen Albumcharts – scheinen Pnau und John nun gemeinsam mit Popstar Dua Lipa zu Wiederholungstätern zu werden. Die neue Single „Cold Heart“ beginnt mit einer von John gesungenen Strophe aus seinem Song „Sacrifice“ von 1989. Schließlich löst Lipa den Altmeister ab und macht aus dem Chorus dessen Klassiker „Rocket Man“ eine clubtaugliche Mitsing-Hymne.

Auch ein Musikvideo zur ungewöhnlichen Pop-Kooperation ist bereits im Anflug, wie Elton John via Social-Media verkündete. Heute um 14 Uhr deutscher Zeit stürzen sich die Zeichentrick-Versionen Johns und Lipas in ein Anime-Fantasy-Abenteuer – inklusive fliegender Einhörner. Einen ersten Teaser gab es bereits auf Twitter zu sehen:


Infos zum Vorverkauf: So kommt ihr an Karten für Ed Sheeran
Weiterlesen