„Emily In Paris“: BTS reagieren auf „Dynamite“-Cover

von

Zwei Mitglieder der K-Pop-Band BTS reagierten kürzlich via Instagram auf ein Cover ihres Songs „Dynamite“ in der Serie „Emily In Paris“. Das Lied wurde für eine Szene der Show von Schauspielerin Ashley Park neu interpretiert. In der Dramedy-Serie spielt Park Emilys beste Freundin Mindy.

Die BTS-Mitglieder RM und V zeigten ihre Begeisterung für Parks Cover auf Instagram. RM postete eine Story von Parks Performance und schrieb darunter: „WOW“. Im Hintergrund hört man den Sänger außerdem vor Freude lachen. Auch V postete die Szene auf seinem persönlichen Instagram-Account, inklusive Herz-Emojis.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von V (@thv)

Die Schauspielerin Ashley Park teilte die Posts der beiden BTS-Mitglieder anschließend auf ihrem Twitter-Account. Dazu schrieb sie: „Ganz ehrlich, ich fühle mich noch immer high davon. Das Kichern von RM und Huh-ing war mein Höhepunkt“.

In einer Instagram-Story, die unterdessen nicht mehr verfügbar ist, zeigte sich Park außerdem dankbar gegenüber BTS: „Ich bin wahrhaftig sprachlos, dass Mitglieder von BTS die ‚Dynamite‘-Performance geteilt haben. Das bedeutet mir wirklich viel, ich habe immensen Respekt für BTS, wegen allem, was sie als Künstler und vor allem als Koreaner auf globaler Ebene machen“.

Die Schauspielerin ergänzt: „Es macht mich so glücklich, dass euch dieses Cover genau so sehr gefallen hat, wie ich eure Musik liebe und die Chance, sie zu performen. Kommt nächstes Mal nach Paris, dann können wir hoffentlich gemeinsam singen“.

Unterdessen gehörten BTS dieses Jahr erneut zu den erfolgreichsten Bands der Welt. Momentan machen die Koreaner allerdings eine Band-Pause, aber nicht für immer. Vielmehr handelt es sich dabei um eine Verschnaufpause, um Zeit mit ihren Familien verbringen zu können und anschließend mit „neuer Inspiration und aufgetankter Energie“ zurückzukehren.

Die zweite Staffel „Emily in Paris“ mit Phil Collins‘ Tochter Lily Collins in der Hauptrolle läuft aktuell auf Netflix.


Neue „Avatar 2“-Bilder geben Einblicke in neue Wasserwelten
Weiterlesen