Eminem schreibt Musikgeschichte mit Single-Verkäufen

von

Noch nie zuvor hat jemand in der Musikgeschichte so viele Singles verkauft wie Eminem. Das verkündete jetzt die „Recording Industry Association of America“ (RIAA) in einer Pressemitteilung.

Insgesamt 73,5 Millionen Toneinheiten hat Eminem demnach verkauft, welche zu den „Gold & Platinum Awards“ ergänzt wurden. Somit gilt er als am häufigsten ausgezeichneter Künstler für Singles in der Geschichte des Programms. Außerdem gehöre dieser zu den wenigen sieben Künstler*innen aus jedem Genre oder Musikzeitalter mit drei oder mehr „Diamond Album Awards“. Die Gesamtverkäufe von SLIM SHADY sind allein in den USA auf 227,5 Millionen verkaufte Einheiten gestiegen. Die Summe ergibt sich aus 166 Millionen Singles und 61,5 Millionen Alben.

Der CEO und Vorsitzende des „RIAA“ Mitch Glazier sagte: „Diese Auszeichnungen würdigen Eminems unermüdliches Engagement für sein Handwerk und die dauerhafte Verbindung, die er in den letzten zwanzig Jahren zu seinen Fans aufgebaut hat. Mit der heutigen Bekanntgabe wird Eminem zum meistzertifizierten Single-Künstler in der Geschichte unseres Programms und fügt seinen vielen kreativen Errungenschaften ein seltenes drittes Diamant-Album hinzu. Herzlichen Glückwunsch an Eminem und sein gesamtes Label-Team, die die Messlatte höher denn je gelegt haben!“

Mit der Platte CURTAIN CALL: THE HITS hat ein weiteres Album von Eminem Diamond-Status erreicht. Daneben treten auch THE EMINEM SHOW und THE MARSHALL MATHERS LP im Diamond-Ring an. Zu den am häufigsten zertifizierten Singles gehören unter anderem „Not Afraid“, „Love The Way You Are (feat. Rihanna)“ und „Lose Yourself“.


Travis Barker in Krankenhaus eingeliefert – Tochter bittet um Gebete
Weiterlesen