FKA twigs veröffentlicht gemeinsamen Song mit The Weeknd

von

Die R&B-Sängerin FKA Twigs hat einen gemeinsamen Song mit dem Pop-Musiker The Weeknd veröffentlicht. Er trägt den Titel „Tears In The Club“ und nimmt sich die Aufarbeitung von Herzschmerz im Club zum Sujet. Die Zusammenarbeit ist Teil ihres nach eigener Aussage „tiefgründigen, emotionalen und ehrlichen“ Mixtapes CAPRI SUN, das für das nächste Jahr angekündigt ist.

Die alte Liebe im Club vergessen

„Wanna dance you out of my, gotta dance you out of / My hips, my thighs, my wrongs, my rights, yeah / Listen to the rhythm and make no compromise / ‚Cause you hurt me“, heißt es darin wehmutsvoll, aber entschlossen. Immer noch präsent sind der Schmerz und die Erinnerungen, die mit der gescheiterten Beziehung einhergehen. Schließlich führt der Clubgang aber eine Entladung aller Trauer und Angst herbei. Die charakteristische Kopfstimme von FKA Twigs und das sanfte Timbre von The Weeknd tragen den Song über explosive 80s-Synthesizer und einen stoischen R’n’B-Beat.

FKA Twigs

Tanzen, bis die Tränen fließen

Die Regie des Musikvideos verantwortete Amber Grace Johnson. Darin sieht man Tahliah Debrett Barnett (so heißt FKA Twigs unter bürgerlichem Namen), wie sie sich in einem Nachtclub unter blinkendem Stroboskoplicht bis zur Ekstase tanzt – im Laufe der Spieldauer erscheint ihr Gegenspieler The Weeknd, dem die Tränen in den Augen stehen.

Samir Hussein WireImage

Ed Sheeran schießt Elton John beinahe eine Weihnachtsglocke an den Kopf
Weiterlesen