Spezial-Abo

Fortnite: Das ist die beste Musik, um das Game zu zocken

von

Geübte Gamer wissen es: Die passende Musik ist nicht nur eine Begleiterscheinung, sondern eine Unterstützung beim Zocken. Ganz gleich, in welchem Universum: Wer regelmäßig spielt, hat eine Playlist mit favorisierten Songs. Dabei sind zwei Aspekte wichtig: die Art des Videospiels und die Art, wie wir Musik individuell aufnehmen und verarbeiten. Benötigt Ihr bei rasanten Games wie Fortnite eher Mucke, die das Adrenalin befeuert oder Euch beruhigt?

Fortnite und Co: Welche Musik passt beim Zocken?

Natürlich richtet sich die Klangwahl auch nach dem persönlichen Musikgeschmack. Wenn es zum Beispiel temporeich sein soll: lieber Techno oder Speed Metal? Allerdings wagen wir die steile Hypothese, dass der umgekehrte Fall sogar besser sein kann. Denn die Vermutung liegt nahe, dass Zocker abgelenkter sind, wenn sie ihre Lieblingslieder hören – sie wippen mit dem Fuß, singen mit oder lassen den Controller versehentlich bei einer spontanen Headbang-Einlage durchs Zimmer fliegen. Weniger dramatisch ausgedrückt: Wie wäre es mit Musik, die uns nicht nervt, aber auch nicht vom Hocker reißt?

Bleiben wir beispielhaft beim Headbanger. Wer in freier musikalischer Wildbahn besonders harten Distortion-Klängen frönt, könnte mit Classic Rock im Stromgitarren-Genre verharren, sich aber so weit von den Favoriten entfernen, dass er nicht abgelenkt wird.

Passt schnelle Musik zu Fortnite?

Abseits der individuellen Vorlieben kann Musik unsere Leistung auf die eine oder andere Weise beeinflussen, heißt es. Angeblich fördern schnellere Stücke die Reaktionsfähigkeit und reduzieren die Leistung eher, wenn es darum geht, komplexe Aufgaben zu lösen. Für reine Strategiespiele wäre das unpassend, doch bei einem Survival-Shooter wie Fortnite ist eine schnelle Reaktion permanent gefragt.

Die übergeordnete Frage lautet allerdings: Was ist schnelle Musik? Und darüber hinaus: Welches Genre darf es dann sein? Hier schließt sich der Kreis wieder, denn wir können unsere Faibles nicht einfach ausklammern. Fassen wir zusammen: Balladen bieten sich nicht an, weil sie mit der Geschwindigkeit des Games nicht mithalten können. Fortnite ist bunt, aufregend und actiongeladen. Das heißt nicht, dass die Mucke genauso klingen muss, aber schnellere Rhythmen bieten sich definitiv an. Wo Ihr die findet, entscheidet Euer Musikgeschmack.

Artikel „Fortnite für PlayStation 4” bei Amazon.de bestellen


League Of Legends: Alle wichtigen Infos zum Spiel
Weiterlesen