Gary Oldman wird in „Die dunkelste Stunde“ zu Winston Churchill

von

Erst im Februar 2018 werden die nächsten Oscars in Los Angeles vergeben. Doch eine Kategorie wird im kommenden Jahr besonders spannend. Es geht um den Besten Hauptdarsteller: Andy Serkis könnte (endlich) für seine Arbeit in der „Planet der Affen“-Trilogie geehrt werden.

Daniel Day-Lewis gilt bereits als großer Favorit. Obwohl sein Film „The Phantom Thread“ erst im Winter anläuft, wird eine Glanzleistung von Lewis erwartet. Immerhin ist es sein laut eigener Aussagen letzter Film, der dazu von Paul Thomas Anderson in Szene gesetzt wird. Der dritte Kandidat für die kommende Award-Season ist ab sofort Gary Oldman, der in „Darkest Hour“ den ehemaligen Premierminister Winston Churchill spielt. Der Film läuft im Januar in Deutschland an, ein erster Trailer ist nun erschienen:

DARKEST HOUR – Official Trailer [HD] – In Theaters November 22nd auf YouTube ansehen

Die Transformation Oldmans zu Churchill ist nahezu erschreckend. Im Film wird der unbeliebte Politiker ins Amt gehoben und soll ein Friedensabkommen mit den Nazis aushandeln – wir wissen, das hat nicht so recht geklappt. Wenn der Film mit der Maske und den ersten Eindrücken mithalten kann, dann steht hier bereits ein großer Favorit auf viele Preise fest.


Folgt uns auf Facebook!


Ethan Miller Getty Images

„The Rocky Horror Picture Show“ ist eine zutiefst biedere, kopfschmerzige Bonbon-Ekstase
Weiterlesen