Spezial-Abo

Gollum liest „Herr der Ringe“: Schauspieler Andy Serkis veröffentlicht neue Hörbuchreihe

von

Eine Mitarbeit an Amazons „Herr der Ringe“-Serie lehnte er ab, nun kehrt Schauspieler und Regisseur Andy Serkis doch noch zurück zu Tolkiens Trilogie. Statt nur die (Doppel-)Rolle des Gollum zu spielen, spricht Serkis in den jüngst eingelesenen Hörbüchern gleich alle Rollen. Am 16. September sollen die Lesungen veröffentlicht werden.

Glücklich und erschöpft wie nie zuvor

In einem Statement machte Serkis die tiefe Verbundenheit deutlich, die er zu Tolkiens Werk empfinde: „Über 20 Jahre nach meinem ersten lebensverändernden Abenteuer zurück nach Mittelerde zu kommen, hat mir gleichermaßen pure Freude und blanken Wahnsinn gebracht.“ Nach den vielen Wochen im Studio sei der 57-Jährige ausgelaugt wie noch nie zuvor in seinem Leben.

„Es war ein unfassbares Privileg, diese Reise noch einmal zu durchleben“, erzählte Serkis weiter. „Jetzt ist meine einzige Hoffnung, dass ich dem Werk gerecht geworden bin und die Schönheit von Tolkiens Meisterwerk bei den Hörer*innen ankommt.“

280.000 Pfund mit „Hobbitathon“

Anstoß zum Projekt hatte Serkis‘ Marathonlesung von „Der Hobbit“ gegeben, die der Gollum-Darsteller im ersten Corona-Lockdown als Spendenaktion durchführte. Bei der fast zwölfstündigen Lesung kamen mehr als 280.000 Pfund (326.000 Euro) zusammen, die Serkis an wohltätige Vereine spendete.


Cardi B spielt in „Fast & Furious 9“ mit
Weiterlesen