Highlight: AirPods-Alternativen: Das sind die besten kabellosen In-Ear-Kopfhörer

Headphones für Sparfüchse: Das sind die besten Kopfhörer für unter 150 Euro

Der Soundtrack unseres Lebens soll dabei sein, egal wohin wir uns bewegen. Der passende Song, der uns ein Leben lang an genau diese Begegnung an der Straßenecke, an genau diese Situation im Park erinnern soll, befindet sich meist nur einen Handgriff entfernt in der Hosentasche.

Nun ist es so, dass man in gute Kopfhörer ein halbes Vermögen investieren kann. Muss man aber nicht: Es gibt relativ günstige Alternativen, die eine willkommene Verbesserung des Sounds ermöglichen. Zum Beispiel im Vergleich zu den Kopfhörern, die einigen Smartphones einfach beiliegen. Genau jene alternativen Kopfhörer stellen wir Euch hier vor. Jeder einzelne unter ihnen kostet nicht mehr als 150 Euro und klingt deutlich besser als die Standard-Kopfhörer von Apple, Samsung und so weiter.

Huawei Active Noise Canceling Earphone 3: Aktives Noise-Cancelling

Huawei Active Noise Canceling Earphone 3
Huawei Active Noise Canceling Earphone 3
Huawei Active Noise Canceling Earphone 3 jetzt bei Amazon.de bestellen

Dass in den kleinen In-Ear-Kopfhörern von Huawei aktives Noise-Cancelling steckt, vermutet man nun wirklich nicht auf den ersten Blick. Der Hörer kann sich zwischen kompletter Isolierung und etwas Kontakt zur Umwelt entscheiden oder einen ganz normalen Modus wählen, der alle Umgebungsgeräusche wie gehabt durchlässt. Das Hörerlebnis ändert sich, während der Sound gleich gut bleibt. Bass-Liebhaber freuen sich bestimmt über das Verhältnis zwischen Höhen und Tiefen: Während der Bass im Vordergrund steht, sind die Höhen im Hintergrund, der Gesang befindet sich im Mittelpunkt. Der Sound ist kein noch nie da gewesener, das kann bei dem Preis aber auch keiner erwarten.

Kooperation

Die Kopfhörer Active Noise Canceling Earphone 3 von Huawei besitzen übrigens einen USB-C Port und passen daher nicht in den Klinkenanschluss Eures Smartphones.

  • Pro: Das aktive Noise-Cancelling hält unerwünschte Störgeräusche fern
  • Contra: Der Sound ist relativ basslastig
Huawei Active Noise Canceling Earphone 3 jetzt bei Amazon.de bestellen

Sony WI-SP600N: Für Sportler

Sony WI-SP600N
Sony WI-SP600N
Sony WI-SP600N jetzt bei Amazon.de bestellen

Nicht komplett kabellos kommen diese beiden Ohrstöpsel mit dezenter Verbindung daher. Während die ebenbürtige Schwester Sony WF-SP700N als True-Wireless-Kopfhörer vollkommen auf Kabel verzichtet, wird bei dem hier beschriebenen Sony WF-SP700N mithilfe eines Kabels für mehr Sicherheit und Halt gesorgt. Das muss so, richtet sich das Modell doch vordergründig an Sportler. Natürlich passen die In-Ear-Kopfhörer aber auch in die Ohren weniger bewegungsfreudiger Menschen oder helfen auf dem Weg zur Arbeit oder zu Freunden aus.

Aber zurück zum Sport, denn dafür sind sie gemacht: Ihr könnt Euch theoretisch ganze sechs Stunden lang austoben, denn so lange hält der Akku auf dem Papier. Schweiß kann dem Kopfhörer auch nicht viel anhaben, denn er ist spritzwasserresistent. Und wenn Ihr trotzdem mal keine Lust auf Sport habt, hilft vielleicht der Sound: Der Bass steht nämlich im Mittelpunkt und das wirkt auf den ein oder anderen vielleicht sogar motivierend.

  • Pro: Der Akku läuft sechs Stunden lang
  • Contra: Noise-Cancelling ist zwar integriert, allerdings nicht sonderlich effektiv
Sony WI-SP600N jetzt bei Amazon.de bestellen

Sennheiser CX 7.00 BT: Ausgewogener Sound

Sennheiser CX 7.00 BT
Sennheiser CX 7.00 BT
Sennheiser CX 7.00 BT jetzt bei Amazon.de bestellen

Sennheiser ist wahrlich eine Audioschmiede. Seit 1945 bedient das deutsche Unternehmen unter anderem den Mikrofon- und Kopfhörermarkt. Erst vor einiger Zeit brachte Sennheiser den CX 7.00 BT heraus. Die In-Ear-Kopfhörer sind über einen unauffälligen Nackenbügel miteinander verbunden, was das Risiko eines Verlusts verringert. Die Kopfhörer werden per Bluetooth etwa mit dem Smartphone verbunden. Sollte den Hörer allerdings die plötzliche Lust überfallen, den Kopfhörer per Kabel mit der Musikquelle zu verbinden, stellt das kein großes Problem dar: Das USB-Ladekabel kann gleichzeitig auch als einfaches Kopfhörerkabel zur Verbindung mit dem Smartphone dienen.

Der CX 7.00 BT wäre kein Kopfhörer aus dem Hause Sennheiser ohne ausgewogenen Klang. Wer sich bei den beiden zuvor vorgestellten Kopfhörern am prominenten Bass gestört hat, findet bestimmt Gefallen am Klang der In-Ears von Sennheiser. Der Bass ist zwar kraftvoll, lässt den restlichen Frequenzen aber genügend Platz, um sich brillant und satt zu entfalten.

  • Pro: Ausgewogener Sound bei einer Akkulaufzeit von zehn Stunden
  • Contra: Nackenbügel können sich generell etwas unangenehm anfühlen, aber das ist wohl reine Geschmackssache
Sennheiser CX 7.00 BT jetzt bei Amazon.de bestellen

Sony MDR-XB950N1: Club-Feeling auf der Straße

Sony MDR-XB950N1
Sony MDR-XB950N1
Sony MDR-XB950N1 jetzt bei Amazon.de bestellen

Endlich wieder Wochenende. Endlich wieder Club. Dieses Gefühl kann einem der Sony MDR-XB950N1 schnell vermitteln – auch an einem verregneten, kalten Montagmorgen. Besonders gut gelingt das dem Kopfhörer mit eingeschaltetem Bass-Boost. Dreht man die tiefen Frequenzen in der zugehörigen kostenlosen App für iOS und Android hoch, wummert der optisch mächtige Kopfhörer ordentlich los. Auf eine lineare, ausgewogene Wiedergabe legt Sony hier keinen Wert. Die Hörer erhalten trotzdem die Gelegenheit, ihre persönlichen Klangvorlieben einzustellen.

Neben dem zuschaltbaren und anpassbaren Bass-Boost lässt sich über die App ebenso das integrierte aktive Noise-Cancelling ein- und ausschalten. Daraufhin schaltet sich ein Grundrauschen ein, das Umgebungsgeräusche reduzieren soll. Bei ruhigen Parts wird genau dieses Rauschen aufgrund seiner Lautstärke aber manchmal zum Störfaktor. Der Kopfhörer gibt es in einer anderen Version dafür auch ohne Noise-Cancelling.

  • Pro: Die Akkulaufzeit beträgt über 20 Stunden
  • Contra: Das Grundrauschen des Noise-Cancellings kann bei ruhigen Liedern stören
Sony MDR-XB950N1 jetzt bei Amazon.de bestellen

Urbanears Plattan 2 Bluetooth: Schlichtes Lifestyle-Modell

Urbanears Plattan 2 Bluetooth
Urbanears Plattan 2 Bluetooth
Urbanears Plattan 2 Bluetooth jetzt bei Amazon.de bestellen

Auf den ersten Blick wirkt der Urbanears Plattan 2 Bluetooth wie ein Lifestyle-Kopfhörer. Erhältlich ist er in neun verschiedenen Farben, das Modell setzt auf Schlichtheit. Folglich fehlt auch das nervige blaue Bluetooth-Geblinke irgendwo an der Ohrmuschel. Stattdessen befindet sich dort ein Klinken-Anschluss, in den ein Freund seinen Kopfhörer einstöpseln kann, um dann bei Euch mitzuhören. Ziemlich gesellig. Ziemlich unkompliziert.

Der Sound klingt dann in etwa wie folgt: Die Mitten sind satt, während die Höhen etwas herunter reguliert scheinen. Absolute Brillanz kann man von solch einem preiswerten Kopfhörer definitiv nicht erwarten. Der Bass geht gerade noch als kraftvoll durch. HipHop- und R’n’B-Fans, die viel wert auf druckvolle Tiefen legen, greifen lieber zu einem anderen Modell. Musikhörer, die die Ausgewogenheit schätzen, sind mit dem Urbanears Plattan 2 Bluetooth gut bedient.

  • Pro: Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Contra: Die Klangqualität lässt an manchen Stellen etwas zu wünschen übrig
Urbanears Plattan 2 Bluetooth jetzt bei Amazon.de bestellen

Für diesen Artikel kooperieren wir mit COMPUTER BILD.

Huawei Amazon.de
Sony Amazon.de
Sennheiser Amazon.de
Sony Amazon.de
Urbanears Amazon.de

Weitere Highlights


AirPods-Alternativen: Das sind die besten kabellosen In-Ear-Kopfhörer
Weiterlesen