Hund liebt Katze: Arcade Fire zeigen neues Video zu „Chemistry“

Hunden und Katzen wird häufig eine tief verwurzelte Abneigung nachgesagt. Die Tierarten spalten selbst ihre menschlichen Besitzer in zwei Lager. Doch Arcade Fire nutzen diesen Gedanken für ihr neuestes Video zum Song „Chemistry“, in dem die Chemie zwischen einem halb animierten Hundemann und einer Katzendame äußerst gut funktioniert.

Er verguckt sich als Kellner auf einer Hochzeit in sie. Sie ist aber ausgerechnet die Braut, die einen Hai heiratet. Regisseur Ray Tintori macht aus diesem Leitgedanken mit Hilfe von Starburns Industries, die unter anderem für die Animationen der erfolgreichen und beliebten Serie „Rick & Morty“ verantwortlich sind, einen abgedrehten Kurzfilm, der das frisch verliebte Paar bis ins Weltall führt. Wie genau es dazu kommen konnte, könnt Ihr hier sehen:

https://youtu.be/ru4T3m48o5Y

Aracde Fire werden als Headliner auf dem Hurricane und Southside Festival (22. bis 24. Juni) auftreten und außerdem für ein Konzert am 13. August nach Berlin kommen. Ihr aktuelles Album EVERYTHING NOW erschien im Juli 2017.


Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

und möchte, dass die Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH mir Newsletter mit Produktangeboten und/oder Medienangebote per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit .

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
5 Acts, auf die wir uns bei Hurricane und Southside 2018 besonders freuen
Weiterlesen