Highlight: 30 Jahre Mauerfall: Diese Songs hätte es ohne die Wiedervereinigung so nicht gegeben

Fotos und Nachbericht

Hurricane-Highlights: Haftbefehl sagt ab, Green Day ziehen die ganz große Show auf – so war der Freitag

Na also, geht doch! Auch wenn ein leichter Regen immer wieder mal befürchten ließ, das Wetter könnte doch noch kippen, ging der erste „richtige“ Tag des Hurricane Festival 2017 ganz ohne Schlammschlachten und Gewitter über die Bühne(n).  Die Hurricane-Gemeinde lässt sich die gute Festivallaune von externen Faktoren wie Wetter sowieso nur im alleräußersten Fall trüben und feierte zwischen vier Bühnen, jeder Menge Essen- und Getränkeständen und Freizeitangeboten wie bayerischer Rutsche und Riesenrad einen trotz trüben Wetter bunten ersten Tag.

Hurricane 2017: So sah es am Festival-Freitag aus – die ersten Fotos

Viele junge Menschen, meist männlich und ihren frühen Zwanzigern, nutzen das Festival zudem, um ihre schönsten Karnevals- und Halloweenkostüme nochmal auszuführen: von Plüschhasen über einen uniformierten Ghostbuster bis zum Edelpiraten waren der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Gilt doch auch hier das Motto: Hurricane ist nur einmal im Jahr!

Die Enttäuschung vorab: Haftbefehl sagt Konzert ab

„Wir sind nur wegen Hafti hier“, ließ ein in die Höhe gehaltenes Schild eines Fans gegen 16 Uhr bei der Blue Stage wissen. Leider hatten Fans des Rappers auch dieses Jahr Pech: Nachdem ihm letztes Jahr das Wetter einen Strich durch die Rechnung machte, erschien Baba Haft 2017 nämlich überhaupt nicht. Rund zwanzig Minuten nach eigentlichem Konzertbeginn kam zuerst die Ansage, Haftbefehl wäre noch nicht am Gelände, man würde aber mit Hochdruck daran arbeiten, ihn zu holen.

Wenig später kam ein Herr aus dem Haftbefehl-Umfeld auf die Bühne und verkündete, der Brudi stecke noch in einer Polizeikontrolle. Somit sei der Auftritt abgesagt, man möge doch bitte mal kurz die Mittelfinger gen Himmel strecken – eine Aufforderung, der die enttäuschten Haftbefehl-Fans gerne nachkamen. Später hieß es allerdings, Haftbefehl hätte nur seinen Flieger versäumt – da klingt die Geschichte mit der Polizei schon stilechter!

Der Freitag beim Hurricane 2017 – diese Konzerte blieben in Erinnerung:

Antilopen Gang

Einen der besten Auftritte des Tages lieferte die Antilopen Gang. Sichtlich begeistert vor der (laut eigenen Angaben) größten Menschenmenge zu performen, vor der die Band je spielte, lieferten Danger Dan, Koljah und Panikpanzer ein kurzes, aber imposantes Set. Stücke wie „Beate Zschäpe hört U2“, „Pizza“, „Enkeltrick“ (mit Danger Dan am Piano) ließen einen in die Zukunft blicken: in der und in einer gerechten Welt hat die Antilopen Gang nämlich einen doppelt so langen Headliner-Slot verdient.



Neue Deutschrap-Alben, über die Anfang 2020 gesprochen wird
Weiterlesen