Toggle menu

musikexpress

Suche

Hurricane und Southside: 10 Bands, die Ihr 2017 nicht verpassen solltet

von

In wenigen Tagen ist es wieder so weit: Die Zwillingsfestivals Hurricane und Southside stehen an. Ihr solltet da ruhig hingehen, falls Ihr noch die Chance auf Tickets habt. Jetzt sagt Ihr als ME-Leser vielleicht: „Ja, schön und gut, aber ich mag Linkin Park und Axwell Λ Ingrosso gar nicht!“ Darauf antworten wir: „Macht nichts, weil sich doch so viele andere gute Bands im Line-up verstecken!“ Ihr so: „Welche denn?“ Wir so: „Na die hier zum Beispiel!“ Ihr so: überzeugt.

10 Bands, die Ihr beim Hurricane und Southside 2017 nicht verpassen solltet:

Alt-J

Weil wir uns wünschen, dass sich neben den Songs ihres dritten Albums RELAXER mindestens einer der beiden Gaststars aus ihrem „In Cold Blood“-Video – Waldmaus oder Iggy Pop – live blicken lässt. Es wäre zu schön!

Bilderbuch

Weil wir die Band im Winter bereits auf Fuerteventura besuchten und uns freuen, ihren (hoffentlichen) Sommerhit „Bungalow“ auch mal bei hiesigen Plustemperaturen live zu erleben. Und all den anderen geilen Scheiß, den Bilderbuch besonders auf SCHICK SCHOCK und MAGIC LIFE halt so verzapfen.

Casper

Weil der Kerl sein seit Ewigkeiten angekündigtes drittes Album noch immer nicht losgelassen hat, sich live aber hoffentlich herablässt, ein paar weitere neue Stücke neben „Lang Lebe Der Tod“ zu präsentieren. Komm schon, Casper!

Editors

Weil ihr Durchbruchsalbum, das Zweitwerk AN END HAS A START, dieses Jahr schlappe zehn Jahre alt wird und man sich an „Smokers Outside The Hospital Doors“ oder an noch älteren Songs wie „Munich“ noch immer nicht satt hören kann. P.S.: Ihr aktuelles Album IN DREAM ist auch schon wieder fast zwei Jahre alt. Vielleicht haben sie ja dazu was Neues in der Reisetasche.

Wolfmother

Wenn schon Schweinerock, dann richtigen: Dass mit Wolfmother aus Australien zwölf Jahre nach ihrem gefeierten Debüt noch zu rechnen ist, hätten selbst wir Genrefremde nicht gedacht. Dann kamen ihre Singles „Victorious“ und „The Love That You Give“ und damit der Gedanke auf: Hey, eine Mischung aus The Darkness, Cave-In und AC/DC ist auch 2017 nicht unbedingt die schlechteste – zumindest nicht für deutsche Festivalbühnen.

Lorde

Weil sie trotz ihres immer noch sehr jungen Alters und bisher einem Album auf der Habenseite nicht nur der größte internationale Popstar beim Hurricane und Southside ist – sorry, Linkin Park und Green Day -, und weil ihre Single „Green Light“ keinen anderen Schluss zulässt als den, dass Lorde ein Popstar bleiben wird. Album Nummer 2 ist eine Woche vor den Zwillingsfestivals erschienen.

Boy

Weil es zwischen Zeltplatz, Bierstand und Die Antwoord vermutlich kaum eine bessere Entspannungsmöglichkeit geben wird, als den Singer-Songwriter-Pop von Valeska Steiner aus Zürich und Sonja Glass aus Hamburg.

Future Islands

Habt Ihr Samuel T. Herring mal live erlebt? Seid Ihr noch immer verliebt in ihr viertes Album SINGLES aus dem Jahr 2014, und konntet Ihr kaum glauben, dass ihr neues Album THE FAR FIELD schon wieder so hervorragend ist? Na bitte, da habt Ihr die Antworten.

Antilopen Gang

Weil Pizza und Politik sonst nur unter Verschwörungstheoretikern näher zueinander finden:

Außer Konkurrenz: Die Kassierer

Ohne Worte:

P.S.: Warum bloß wurden Die Kassierer nicht wirklich als Ersatz für Xavier Naidoo zum ESC 2016 geschickt?

Hurricane und Southside finden vom 23. bis zum 25. Juni 2017 statt.

Hurricane Festival 2017: Alle Infos zum Musikwochenende mit Green Day, Linkin Park, Casper und mehr

mehr: ,
nächster Artikel
voriger Artikel

Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen