alt-J lassen Iggy Pop in „In Cold Blood“ die Erlebnisse einer Waldmaus erzählen

alt-J haben ein neues Video gedreht, und das ist, wie schon der Vorgängerclip zu „3WW“, kein gewöhnliches Musikvideo: Der Kurzfilm zu ihrem Song „In Cold Blood“ erzählt vom gefährlichen Leben einer Waldmaus, als Sprecher konnte niemand Geringeres als Iggy Pop gewonnen werden. Regie führte der dänische Regisseur und Fotograf Casper Balsley, gefilmt wurde im Wald Hareskoven nahe Kopenhagen.

Das Video begleitet die kleine Maus, deren Namen wir nicht kennen, auf ihrer Wanderung über Stock, Stein und Gebüsch. Sie wird argwöhnisch von einer Schlange beobachtet, pausiert neben einer Schnecke, putzt sich, genießt die Aussicht, springt dem Tod von der Schippe, entdeckt schließlich Leichenteile, Blut und Bargeld – und macht sich erstmal über die Pommes der Opfer her. Den Rest des von dort an völlig absurden Videos, dessen Titel „In Cold Blood“ Programm ist, schaut Ihr Euch lieber selbst an:

https://www.youtube.com/watch?v=rP0uuI80wuY

„In Cold Blood“ ist die neue Single aus alt-Js drittem Album RELAXER, das am 2. Juni 2017 erscheint.

alt-J auf Deutschland-Tour 2017:

13.06.2017 – Funkhaus, Berlin *AUSVERKAUFT*

23.06.2017 – Hurricane Festival, Scheessel

25.06.2017 – Southside Festival, Neuhausen op Eck


Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

und möchte, dass die Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH mir Newsletter mit Produktangeboten und/oder Medienangebote per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit .

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Erklärt: Wie kommt das Band eigentlich in die Kassette?
Weiterlesen