Jahresrückblick 2013: Die 20 Lieblingsalben von Arno Frank

von

Arno Frank hat seine 20 liebsten Alben des Jahres gewählt. Hier die Cover dazu:

Jahresabschlusszeit ist Listenzeit. Allüberall werden nun die besten Alben, Songs, Filme und Serien 2013 gewählt, und der aufmerksame Musikexpress-Leser weiß: Natürlich stehen unsere Listen ebenfalls bereits fest. Über 40 Redakteure, Mitarbeiter und Autoren haben ihre jeweiligen Top 20 gekürt, aus denen Plattenmeister Koch dann minutiös eine Top 100 der für uns besten Platten 2013 ausgerechnet hat.

Auf Musikexpress.de haben wir Euch nach und nach die Plätze 100-51 verraten, in unserer am 12. Dezember erschienenen Januar-Ausgabe seht Ihr, welche Bands und Künstler es bei uns mit welchen Alben auf die Plätze 50-1 geschafft haben. Für die Top 5 der Mitwähler war im Heft auch noch Platz – die kompletten Top 20 der Musikexpress-Wähler, von Albert Koch bis Verena Reygers, zeigen wir Euch nach und nach hier. Sind ja noch ein paar Tage, bis das Rennen um die besten Alben des Jahres 2014 eröffnet ist.

Seht hier die 20 Lieblingsalben des Jahres 2013 von ME-Autor Arno Frank.

Jahresrückblick 2013: Die 20 Lieblingsalben von Arno Frank

1. DJ Koze – AMYGDALA

2. Jonathan Wilson – FANFARE

3. Autechre – EXAI

4. When Saints Go Machine – INFINITY POOL

5. Stromae – RACINE CARRÉE

6. Foxygen – WE ARE THE 21ST CENTURY AMBASSADORS OF PEACE AND MAGIC

7. Babyshambles – SEQUEL TO THE PREQUEL

8. Bosnian Rainbows – BOSNIAN RAINBOWS

9. Vampire Weekend – MODERN VAMPIRES IN THE CITY

10. The Thermals – DESPERATE GROUND

11. The National – TROUBLE WILL FIND ME

12. Boards Of Canada – TOMORROW’S HARVEST

13. The Flaming Lips – THE TERROR

14. Eleanor Friedberger – PERSONAL RECORD

15. Almut Klotz & Reverend Dabler – LASS DIE LADY REIN

16. David Lynch – THE BIG DREAM

17. The Wave Pictures – CITY FORGIVENESS



10 bedeutsame Protest-Songs der Musikgeschichte
Weiterlesen