Jahresrückblick 2013: Die 20 Lieblingsalben von Hannah Bahl

von

Hannah Bahl hat ihre 20 Lieblingsalben des Jahres 2013 gekürt. Hier die Cover dazu.

Jahresabschlusszeit ist Listenzeit. Allüberall werden nun die besten Alben, Songs, Filme und Serien 2013 gewählt, und der aufmerksame Musikexpress-Leser weiß: Natürlich stehen unsere Listen ebenfalls bereits fest. Über 40 Redakteure, Mitarbeiter und Autoren haben ihre jeweiligen Top 20 gekürt, aus denen Plattenmeister Koch dann minutiös eine Top 100 der für uns besten Platten 2013 ausgerechnet hat.

Auf Musikexpress.de haben wir Euch nach und nach die Plätze 100-51 verraten, in unserer am 12. Dezember erschienenen Januar-Ausgabe seht Ihr, welche Bands und Künstler es bei uns mit welchen Alben auf die Plätze 50-1 geschafft haben. Für die Top 5 der Mitwähler war im Heft auch noch Platz – die kompletten Top 20 der Musikexpress-Wähler, von Albert Koch bis Verena Reygers, zeigen wir Euch nach und nach hier. Sind ja noch ein paar Tage, bis das Rennen um die besten Alben des Jahres 2014 eröffnet ist.

Seht hier die 20 Lieblingsalben des Jahres 2013 von Ex-Online-Praktikantin Hannah Bahl.

Jahresrückblick 2013: Die 20 Lieblingsalben von Hannah Bahl

1. The National – TROUBLE WILL FIND ME

2. Kakkmaddafakka – SIX MONTHS IS A LONG TIME

3. The Virgins – STRIKE GENTLY

4. Bastille – BAD BLOOD

5. Noah And The Whale – HEART OF NOWHERE

6. Jake Bugg – JAKE BUGG

7. Tom Odell – LONG WAY DOWN

8.  Woodkid – THE GOLDEN AGE

9.  Black Rebel Motorcycle Club  – SPECTER AT THE FEAST

10. Okkervil River – THE SILVER GYMNASIUM

11. Leslie Clio – GLADYS

12. Die Höchste Eisenbahn  – SCHAU IN DEN LAUF, HASE

13. Bear’s Den – AGAPE

14. HAIM – DAYS ARE GONE

15. Abby – FRIENDS AND ENEMIES

16. Käpt’n Peng & die Tentakel von Delphi – EXPEDITION INS O

17. Chuckamuck – JILES



Patreon: Alles, was Ihr über die Crowdfunding-Plattform wissen solltet
Weiterlesen