Jahresrückblick 2013: Die 20 Lieblingsalben von Stephanie Grimm

von

Stephanie Grimm (links) hat ihre 20 Alben des Jahres 2013 gewählt. Hier die Cover dazu.

Jahresabschlusszeit ist Listenzeit. Allüberall werden die besten Alben, Songs, Filme und Serien 2013 gewählt, und der aufmerksame Musikexpress-Leser weiß: Natürlich stehen unsere Listen ebenfalls fest. Über 40 Redakteure, Mitarbeiter und Autoren haben ihre jeweiligen Top 20 gekürt, aus denen Plattenmeister Koch dann minutiös eine Top 100 der für uns besten Platten 2013 ausgerechnet hat.

Auf Musikexpress.de haben wir Euch nach und nach die Plätze 100-51 verraten, in unserer am 12. Dezember erschienenen Januar-Ausgabe und nun auch hier seht Ihr, welche Bands und Künstler es bei uns mit welchen Alben auf die Plätze 50-1 geschafft haben. Für die Top 5 der Mitwähler war im Heft auch noch Platz – die kompletten Top 20 der Musikexpress-Wähler, von Albert Koch bis Verena Reygers, zeigen wir Euch Liste für Liste hier. Das Rennen um die besten Alben des Jahres 2014 ist ja gerade erst eröffnet.

Seht hier die 20 Lieblingsalben des Jahres 2013 von ME-Autorin Stephanie Grimm:

Jahresrückblick 2013: Die 20 Lieblingsalben von Stephanie Grimm

1. Jon Hopkins  – IMMUNITY

2. Mount Kimbie – COLD SPRING FAULT LESS YOUTH

3. Ghostpoet – SOME SAY I SO I SAY LIGHT

4. Willis Earl Beale – NOBODY KNOWS

5. Majical Cloudz  – IMPERSONATOR

6. Pick A Piper – PICK A PIPER

7. James Blake – OVERGROWN

8. Moderat – II

9.  Brandt Brauer Frick – MIAMI

10. My Bloody Valentine – MBV

11. The Polyphonic Spree – YES IT’S TRUE

12. When Saints Go Machine  – INFINITY POOL

13. These New Puritans – FIELDS OF REEDS

14. Prefab Sprout – GRIMSON/ RED

15. Aloh Input – ANYSOME

16. King Krule  – 6 FEET BENEATH THE MOON

17. Artic Monkeys – AM

18. Yo La Tengo  – FADE



Von „BOYS DON'T CRY“ bis „BLOODFLOWERS“: Die 6 besten Alben von The Cure
Weiterlesen