„Jim Beam Welcome Sessions“: MoTrip feierte mit 100 Fans in Berlin

von

Der Rapper MoTrip hat am 8. September im Rahmen der „Jim Beam Welcome Session“ ein Konzert im Von Greifswald in Berlin gespielt. Das Publikum war auf 100 Fans begrenzt. Mit dabei war auch der Berliner Sänger und Produzent BRUNKE.

Die Live-Session wurde von der Whiskey-Marke gesponsert. „Ich möchte mit meiner Musik gemeinsame Momente schaffen, die Menschen zusammenbringen. Es hat mich gefreut, diese positiven Emotionen und die Gemeinschaft zwischen den Menschen zu spüren und dieses einmalige Gefühl mit ihnen zu teilen“, so MoTrip. Am 17. August feierte bereits die deutsche Pop-Künstlerin MATHEA bei den Jim Beam Welcome Sessions. Nun soll nach dem Event mit MoTrip noch eine weitere Show in Köln mit dem DJ David Puentez folgen.

MoTrip live in Berlin

MoTrip veröffentlichte zuletzt 2021 neue Musik. Nachdem vor zwei Jahren sein Album ELEMENTE erschien, folgte ein Jahr später die Single „Millionär 2021“, auf der außerdem Die Prinzen und Eko Fresh zu hören sind. Im Februar 2023 geht der Rapper auf Deutschland-Tour. Insgesamt sind 14 Konzerte geplant.

MoTrip live 2023:

09.02.23 in Hannover, Capitol
10.02.23 in Berlin, HUXLEY’S NEUE WELT
11.02.23 in Hamburg, Georg Elser Halle
14.02.23 in Leipzig, Felsenkeller Leipzig
16.02.23 in Nürnberg, HIRSCH
17.02.23 in München, Muffathalle
20.02.23 in Stuttgart-Wangen, LKA-Longhorn
23.02.23 in Frankfurt am Main, Zoom
24.02.23 in Oberhausen, Turbinenhalle
25.02.23 in Köln, Carlswerk Victoria
02.03.23 in Bremen-Hemelingen, Aladin Music Hall
03.03.23 in Bielefeld, Lokschuppen
11.03.23 in Aachen, Eurogress Aachen

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de +++


Schrottgrenze kündigen mit DAS UNIVERSUM IST NICHT BINÄR Abschluss ihrer queeren Album-Trilogie an
Weiterlesen