„Karate Kid“: Neuer Film für 2024 angekündigt

von

Die „Karate Kid“-Filmreihe wurde 2018 durch die Dramedy-Serie „Cobra Kai“ ergänzt. Nun hat Sony Pictures einen neuen „Karate Kid“-Film angekündigt, der allerdings nichts mit der Prequel-Serie zu tun haben werde.

Die Idee für „Cobra Kai“ stammte von Josh Heald, Hayden Schlossberg und Jon Hurwitz. Letzterer bestätigte allerdings auf Twitter, dass sie an dem neuen Werk nicht mitwirken: „Die Jungs und ich würden liebend gerne Karate Kid- und Cobra-Kai-Filme machen und hoffen, das eines Tages zu tun. Aber dieser hier ist nicht von uns oder konzentriert sich auf die Cobra-Kai-Besetzung. Ich weiß nicht viel darüber, aber ich wünsche ihm alles Gute“. Informationen zur Handlung, Besetzung oder zum konkreten Erscheinungsdatum sind noch nicht bekannt.

„Cobra Kai“: Staffel fünf gibt es jetzt bei Netflix im Stream

Die fünfte Staffel von „Cobra Kai“ ist seit dem 9. September auf Netflix zu sehen: Daniel LaRusso (Ralph Macchio, Johnny Lawrence (William Zabka) und Terry Silver (Thomas Ian Griffith) kehren aus „Karate Kid III – Die letzte Entscheidung“ (1989) zurück. Der erste „Karate Kid“-Film erschien 1984 und der letzte im Jahr 2010 mit Will Smiths Sohn Jaden und Jackie Chan in den Hauptrollen. Die Kritiken fielen sehr gut aus und das Stück spielte weltweit eine Summe von rund 395 Millionen Dollar ein.

In der offiziellen Beschreibung der fünften Staffel heißt es: „Nach den schockierenden Ergebnissen des All Valley Tournament baut Terry Silver in Staffel fünf das Cobra-Kai-Imperium aus und versucht, seinen ‚Ohne Gnade‘-Karatestil zum einzigen Spiel in der Stadt zu machen. Während Kreese hinter Gittern sitzt und Johnny Lawrence mit Karate aufhört, um sich auf die Behebung des Schadens zu konzentrieren, den er verursacht hat, muss Daniel LaRusso einen alten Freund um Hilfe bitten.“

„Vergessen Sie die vierte Staffel, das wird mich noch jahrelang beschäftigen“

Vor einem Jahr überraschte der Cast von „Cobra Kai“ einen Fan mit einer Nachricht. Andrew Garfield war der Glückliche: „Sie wissen, dass ich existiere. In meinem Körper fühlt es sich an wie Weihnachten. Mein Körper fühlt sich an wie Weihnachten. Vergessen Sie die vierte Staffel, das wird mich noch jahrelang beschäftigen. Das hat mich sehr bewegt und berührt, meine Güte. Das Leben kann okay sein, manchmal. Aber das Leben kann auch wirklich schön sein, das war einer der besten Momente in meinem Leben. Ich wünschte, es wäre nicht wahr, aber es ist wahr“, so der Fan.

Seht hier den Trailer der fünften Staffel von „Cobra Kai“:


„Stranger Things“: Maya Hawke wünscht sich Robins Tod
Weiterlesen