Highlight: Das waren die besten Live-Acts im Jahr 2017

Kraftklub-Sänger Felix Brummer kündigt Soloalbum „KIOX“ an

Am 11. Oktober 2019 veröffentlicht Kraftklub-Sänger Felix Brummer unter seinem bürgerlichen Nachnamen Kummer sein erstes Soloalbum KIOX.

Am 11. Juni 2019 veröffentlichte er bereits die Solosingle „9010“. Knapp einen Monat später kündigte Kummer an, seinen eigenen Plattenladen zu eröffnen. Wiederum eine Woche später machte er öffentlich, dass der Laden den Namen „Kiox Tonträger“ tragen wird.

Mittlerweile wissen wir: Der Laden wird nur für kurze Zeit geöffnet sein und als exklusive Verkaufsstelle für sein Album dienen. Nur dort und in seinem Online-Shop soll die Platte käuflich zu erwerben sein.

Über den Entstehungsprozess des Albums sagt Kummer:

„Ich hab drei Jahre an diesem Album geschrieben. Irgendwie wollte ich bis zum Ende dabei bleiben und den Vertrieb nicht einfach abgeben. Deshalb wird es die Platte nirgendwo sonst zu kaufen geben, als in meinem eigenen Laden.“

Am 11. Oktober, zeitgleich mit dem Release seines Albums, feiert sein Plattenladen Eröffnung. Jedoch wird dieser nur bis zum 13. Oktober offen sein – und damit nur für jenes Wochenende zugänglich gemacht. Andere Verkaufsstellen soll es demnach für KIOX nicht geben.

Aber was hat es mit dem Albumtitel auf sich? Diesen begründet Kummer wie folgt:

„KIOX ist der Ort, an dem ich große Teile meiner Kindheit verbracht habe und zum ersten Mal bewusst mit Musik in Berührung kam: der frühere Plattenladen meines Vaters.“

Somit ist das Album nicht nur eine Hommage an seine Heimatstadt, sondern auch an die Vergangenheit seines Vaters.

 

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Nach erster eigener Single: Felix Kummer eröffnet Plattenladen in Chemnitz
Weiterlesen