Lana Del Rey: 14-minütiges Musikvideo zu drei „NORMAN FUCKING ROCKWELL“-Songs

Lana Del Rey veröffentlichte ein neues Musikvideo zu nicht nur einem oder zwei, sondern gleich drei Songs aus ihrem aktuellen Album NORMAN FUCKING ROCKWELL. Der intime Clip ist ganze 14:06 Minuten lang und beinhaltet den Titeltrack „Norman Fucking Rockwell“, „Happiness is a Butterfly“ und „Bartender“. Regie führte Del Reys Schwester Chuck Grant, den Schnitt übernahm die Sängerin selbst.

Das neue Video im Vintage-Stil zeigt Aufnahmen von Lana Del Rey, wie sie ihr Leben in Kalifornien genießt, am Pool herumschwimmt, in einer Hängematte schaukelt und es sich am Klavier gemütlich macht. Später wird sie mit einer Gruppe von Freunden von der Polizei „gejagt“ und verbringt einige Zeit auf einem verlassenen Grundstück an der Autobahn.

Lana Del Reys aktuelles Album NORMAN FUCKING ROCKWELL ist am 30. August 2019 erschienen. Bei NORMAN FUCKING ROCKWELL handelte es sich bereits um das sechste Studioalbum der US-amerikanischen Sängerin. 2010 veröffentlichte sie ihr Debütalbum LANA DEL REY A.K.A LIZZY GRANT. Mit ihrem zweiten Album BORN TO DIE schaffte sie 2012 schließlich den Durchbruch und hat bis heute über fünf Millionen Einheiten davon verkauft.

Erst vergangene Woche hatte Lana Del Rey hat ein neues Spoken-Word-Album mit sogenannter „Freestyle Poetry“ angekündigt. Laut einem Video, das sie auf Instagram gepostet hat, wird die Platte am 04. Januar 2020 erscheinen.


Lana Del Rey: Tourabsage wegen Krankheit – auch deutsche Konzerte fallen aus
Weiterlesen