Highlight: Supersonic Rock’n’Roll Stars Live Forever: Wie Oasis mit „DEFINITELY MAYBE“ die Könige des Britpop wurden

Liam Gallagher versteht „die Hälfte“ aller Oasis-Songs nicht

Liam Gallagher hat zugegeben, die Bedeutung der meisten Oasis-Lieder nicht zu kennen. In einem aktuellen Interview mit dem „People Magazine“ erklärte die ehemalige Stimme von Oasis, dass es seine Art zu singen sei, die den Songs erst eine Bedeutung gebe.

„Ich weiß bestimmt von der Hälfte der Oasis-Songs nicht, was sie bedeuten sollen. ‚Supersonic‘? Keine Ahnung, was das bedeutet. ‚Champagne Supernova‘? Ich verstehe eine Menge Sachen nicht. Ich weiß nicht einmal, was ‚Bold‘ (Songtitel von seinem Solo-Album AS YOU WERE, Anm.) bedeutet“, gab Gallagher zu.

Liam weiter: „Ich kann alles singen und es wird etwas bedeuten, aufgrund der Art, wie ich es singe. Ich singe mit Leidenschaft und das bedeutet etwas. Wenn ich mir Texte angucke, denke ich mir nicht, ‚was bedeutet das?’“ Er singe die Zeilen einfach und gebe sich damit zufrieden, dass sie schon irgendetwas bedeuten werden.

„Ich mag Sachen, die nichts bedeuten“, erklärt er und fügt hinzu: „Nicht alles benötigt eine Bedeutung. Leben: was bedeutet das? Niemand weiß das. Es kommt nur darauf an, wie wir es interpretieren.“

Lektionen in Demut: Was die Welt von einem geläuterten Liam Gallagher hat


Liam Gallagher weiß schon, wie sein drittes Album heißen wird
Weiterlesen