Highlight: Die 700 besten Songs aller Zeiten: Plätze 10 bis 1

Lykke Li veröffentlicht neue EP „STILL SAD STILL SEXY“

Lykke Li hat ihre neue EP STILL SAD STILL SEXY veröffentlicht. Der Titel der neuen Platte ist eine Anlehnung an Lis 2018 veröffentlichtes Album SO SAD SO SEXY, das von Musikexpress-Autorin Julia Lorenz in ihrer Rezension für seinen gelungenen Gegenwarstpop die „Note 1“ und vier Sterne erhielt.

„STILL SAD STILL SEXY“ im Stream hören:

Die EP besteht aus insgesamt sechs Tracks, zu denen unter anderem zwei Remixe und zwei alternative Versionen bereits veröffentlichter Songs aus dem Vorgängeralbum gehören. So versuchten sich Skrillex und Ty Dolla $ign an einer Neuinterpretation des Songs „two nights“, während Lil Baby und Snowsa an der neuen „sex money feelings die“-Version beteiligt waren.

Mit „Baby Doves“ und „Neon“ hat die Schwedin außerdem zwei neues Songs in petto.

„STILL SAD STILL SEXY“-Tracklist:

  1. sex money feelings die Remix (feat. Lil Baby & Snowsa)
  2. two nights part ii (feat. Skrillex & Ty Dolla $ign)
  3. Baby Doves
  4. Neon
  5. So Sad So Sexy (alt version)
  6. Deep End (alt version)

Aktuell dürfte Lykke Li alle Hände voll zu tun haben. So steht für sie am 16. August nicht nur ein Auftritt beim Taos Vortex Festival an — zwei Tage darauf wird erstmals das unter anderem von der Sängerin organisierte „YOLA DÍA“ -Festival stattfinden.

Bisher wurden neben Li selbst Cat Power, Courtney Love, Sophie, Megan Thee Stallion, Kelsey Lu, Empress Of und Cupcakke für das erste ausschließlich weibliche Line-up bestätigt.

 

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Nirvanas „MTV Live & Loud“-Show wird auf Vinyl und als Stream verfügbar gemacht
Weiterlesen