Spezial-Abo



Alice Merton im Livestream mit  


Machine Gun Kelly meldet sich mit „Daywalker“ aus der kurzen Pause zurück

von

Machine Gun Kelly ist wieder zurück. Vergangene Nacht veröffentlichte der Musiker seinen Song „Daywalker“ zusammen mit der Internet-Sensation Corpse, auch bekannt als Corpse Husband. Der neue Song stellt die erste Veröffentlichung des Ausnahme-Rappers im Jahr 2021 dar.

Zuvor hatte der 30-Jährige den Song auf Twitter angeteasert, indem er das grausige Coverbild via Twitter geteilt hat. Ein Musikvideo zu dem Track gab es bisher noch nicht, allerdings teilte Kelly seinen Fans im selben Zug mit, dass dieses am nächsten Tag folgen würde.

Kellys Zukunftspläne

Anfang der Woche gab MGK der LA Radio-Station KROQ rin Interview, in dem er über seine weiteren Karrierepläne gesprochen hat. Auf die Frage, wie seine Intentionen für die Zukunft denn aussehen, antwortete er deutlich, dass er nicht vorhabe, in naher Zukunft seine kontroverse und oft hinterfragte Seite abzulegen. Ganz im Gegenteil.

„Ich will weiterhin alle Leute anpissen. Ich will derart polarisieren, dass sie meine Musik einschalten müssen. Ich selbst will von Künstler nicht gelangweilt werden“, sagt Kelly. „Kanye West ist dafür ein gutes Beispiel. Wir alle haben Momente, in denen wir am Esstisch sitzen, über Kanye reden und sagen: ‚Das mochte ich nicht!‘ oder ‚Das fand ich toll!‘ oder ‚Warum macht er das?’“

Der Track folgt auf Machine Gun Kellys Punk-Album TICKET TO MY DOWNFALL, dass er im Herbst vergangenen Jahres veröffentlichte. Im Januar gab er sein Debüt als musikalischer Gast bei „Saturday Night Live“ und performte die LP-Tracks „Lonely“ und „My Ex’s Best Friend“. Außerdem bereitet Kelly sich auf die Veröffentlichung seines neuen Kinofilms „One Way“ vor, bei dem er an der Seite seiner Tochter den in kriminelle Machenschaften verwickelten Freddy spielen wird. 


5 Acts, die beweisen: Pop-Punk ist zurück!
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €