Spezial-Abo

„Me In 20 Years“: Moses Sumney kontaktiert mit neuem Song sein zukünftiges Ich

Moses Sumney hat mit „Me In 20 Years“ einen weiteren Song aus seinem bevorstehenden Doppelalbum GRÆ veröffentlicht. Die neue Single entstand in Zusammenarbeit mit Daniel Lopatin (aka Oneohtrix Point Never) und Matt Otto und richtet sich an eine in der Zukunft lebende Version des Sängers.

Nach „Polly“ und „Virile“ handelt es sich bei „Me In 20 Years“ bereits um die dritte Singleauskopplung aus dem neuen Album, das via Jagjaguwar in zwei Teilen veröffentlicht wird. So soll die erste Hälfte im Februar 2020 digital erscheinen und der zweite Teil, dann auch in physischer Form, am 15. Mai folgen.

Dem angekündigten Studioalbum gingen 2018 mit „BLACK IN DEEP RED, 2014“ und „MAKE OUT IN MY CAR: CHAMELEON SUITE“ gleich zwei EPs voraus. Auf letzterer waren unter anderem Sufjan Stevens und James Blake vertreten.

Moses Sumneys Debüt AROMANTICISM erschien im September 2017. ME-Autor Steffen Greiner belohnte die darauf zu findende „Hochmesse des tränenschönen Folk-Souls“ mit fünf von sechs Sterne und wir die Platte mit dem Titel „Album der Woche“.


Moses Sumneys neues Album „græ“: VÖ-Datum bekannt, neue Songs im Stream
Weiterlesen