Highlight: Ich glaub‘ der singt vom Wald: 7 Songs, in denen es ums Klima geht

Neil Young: „Mein Antrag auf doppelte Staatsbürgerschaft wurde vertagt, weil ich kiffe“

Neil Young hat auf seiner Website „Neil Young Archives“ geteilt, dass sein Antrag auf doppelte Staatsbürgerschaft vorerst vertagt worden sei. Grund dafür soll der Marihuana-Konsum des Musikers sein.

Weil er bereits seit vielen Jahren in den USA lebt und sich dementsprechend auch gerne als Bürger am politischen Geschehen seiner Wahlheimat beteiligen würde, hatte der gebürtige Kanadier vor einiger Zeit zusätzlich die US-amerikanische Staatsbürgerschaft beantragt.

„Ich bin immer noch ein Kanadier; es gibt nichts, das je etwas daran ändern könnte“, erklärte der Folk-Rock-Sänger in einem Interview mit der „Los Angeles Times“, „aber ich lebe hier unten. Ich zahle hier Steuern. Meine wundervolle Familie lebt hier — sie sind alle Amerikaner, also möchte ich, dass meine Meinung ebenfalls von Bedeutung ist.“

Eigentlich sollte der Musiker nach seinem bestandenen Einbürgerungstest bereits am 12. November einen entsprechenden Eid ablegen, allerdings sei Youngs Antrag auf doppelte Staatsbürgerschaft nun überraschend vertagt worden.

„Ich habe mich für die US-amerikanische Staatsbürgerschaft beworben und den Test bestanden. Es war eine Konversation, während der mir vielerlei Fragen gestellt wurden. Ich habe sie wahrheitsgemäß beantwortet und bestanden“, erklärte Young den bisherigen Einbürgerungsprozess. Anschließend habe man ihn darum gebeten, einen weiteren Test zu absolvieren, „weil andere Personen, die Marihuana konsumieren, sich als problematisch herausgestellt hätten.“

Young hoffe nun, dass er sich als moralisch vertrauenswürdig und zuverlässig erwiesen habe und so in naher Zukunft im Einklang mit seinem eigenen Gewissen „in Sachen Donald J. Trump und den weiteren US-amerikanischen Kandidaten“ vor die Wahlurne treten dürfe.

COLORADO im Stream hören:

Zuletzt hatte Young im Oktober 2019 sein aktuelles Album COLORADO veröffentlicht. Unsere Rezension dazu findet Ihr hier.


Neil Young will 2020 HOMEGROWN veröffentlichen – 45 Jahre nach Fertigstellung
Weiterlesen