Neueröffnung in Stuttgart: Massiv zu Gast in neuer Babas Döner-Filiale

von

Rapper Massiv eröffnet einen weiteren „Babas Döner“ in Stuttgart. Nach echtem Berliner Vorbild soll die Delikatesse nun auch im Ländle vertrieben werden, zur Ladeneröffnung gibt es Döner für nur einen einzigen Cent.

Andrang auf „Berliner Döner“ wird riesig

„Babas Döner“-Filialbetreiber Martin Lakimii verriet bereits, dass zur Eröffnung der Dönerbude lange Schlangen erwartet werden würden. Kein Wunder, ob des prominenten Gasts – Massiv kommt zur Eröffnung zu Besuch – oder wegen der Tatsache, dass je Döner am Eröffnungstag lediglich ein Cent fällig wird. Wenn alles glatt geht, soll die Filiale am 15. Januar 2022 eröffnet werden. Bekannte Überraschungsgäste werden ebenfalls erwartet.

„Wir rechnen mit einem sehr, sehr großen Ansturm“, berichtet Lakimii. Lakimii ist manchen vielleicht ein Begriff, da er Inhaber einer großen Tattoo-Studio-Kette ist, mit Geschäften in Los Angeles, Mailand oder auch Ibiza. „Ich habe den alten Laden komplett erneuern lassen“, sagte der Unternehmer weiter, bevor er von dem neuen Döner zu schwärmen begann.

Massiv mittlerweile mehr Geschäftsmann als Rapper

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BABA’S DÖNER BY MASSIV (@babas_doener)

„Babas Döner“ by Massiv gibt es bislang in Berlin und Offenbach. Bei den bisherigen Openings war der Andrang gewaltig. Vor allem Jugendliche wurden von dem „Berliner Döner“ angezogen. Auch Massivs Anwesenheit dürfte zur allgemeinen Zufriedenheit beigetragen haben. Neben Musik, Döner-Biz und Schauspielerei ist der in Pirmasens geborene Rapper mittlerweile auch im Shishatabak-Handel vertreten.


J $tash soll seine Freundin vor den Augen ihrer Kinder ermordet haben – und dann sich selbst
Weiterlesen