Spezial-Abo
Highlight: 8 Cover-Songs, die wir besser kennen als ihr Original

Nine Inch Nails veröffentlichen überraschend kostenloses Doppelalbum GHOSTS V-VI

Nine Inch Nails haben heute überraschend ein neues Doppelalbum veröffentlicht. GHOSTS V-VI umfasst insgesamt 23 Instrumentalstücke, aufgeteilt auf GHOSTS V: TOGETHER und GHOSTS VI: LOCUSTS. Die Platte wird auf der Website von Nine Inch Nails kostenlos zum Herunterladen angeboten. Sänger Trent Reznor twittert zu der Neuveröffentlichung: „Stunden um Stunden an Musik. Kostenlos. Manches davon happy, manches nicht so sehr.“ Hier könnt Ihr das Werk kostenlos downloaden.

Die Erklärung Reznors spiegelt sich auch bei den Coverdesigns wider: Während GHOSTS V: TOGETHER weiße Schrift auf schwarzem Grund zeigt, präsentiert sich LOCUSTS im genauen Gegenteil. „Zwei unterschiedliche Records für zwei unterschiedliche Mindsets“ heißt es auch auf der Website. Ein Doppelalbum wie Yin und Yang. Hier könnt ihr die komplette Tracklist nachlesen:

GHOSTS V: TOGETHER

01. LETTING GO WHILE HOLDING ON
02. TOGETHER
03. OUT IN THE OPEN
04. WITH FAITH
05. APART
06. YOUR TOUCH
07. HOPE WE CAN AGAIN
08. STILL RIGHT HERE

GHOSTS VI: LOCUSTS

01. THE CURSED CLOCK
02. AROUND EVERY CORNER
03. THE WORRIMENT WALTZ
04. RUN LIKE HELL
05. WHEN IT HAPPENS (DON’T MIND ME)
06. ANOTHER CRASHED CAR
07. TEMP FIX
08. TRUST FADES
09. A REALLY BAD NIGHT
10. YOUR NEW NORMAL
11. JUST BREATHE
12. RIGHT BEHIND YOU
13. TURN THIS OFF PLEASE
14. SO TIRED
15. ALMOST DAWN

Die Teile I-IV der „Ghosts“-Serie wurden bereits im Jahr 2008 als Album veröffentlicht. Darauf fanden sich 36 Instrumentalstücke, darunter auch „34 Ghosts IV“, das später für Lil Nas X‚ Hit „Old Town Road“ gesampelt wurde. Im Jahr 2013 veröffentlichten Nine Inch Nails ihr jüngstes Album HESITATION MARKS, es folgte die EP-Trilogie NOT THE ACTUAL EVENTS (2016), ADD VIOLENCE (2017) und BAD WITCH (2018). Die beiden kreativen Köpfe hinter dem Musikprojekt, Nine Inch Nails Trent Reznor und Atticus Ross, haben außerdem für mehrere Projekte Filmmusik komponiert: So arbeiteten sie gemeinsam an den Soundtracks zu Jonah Hills Regiedebüt „Mid90s“, sowie für der HBO-Serie „Watchmen“, die im Jahr 2019 anlief.



8 Cover-Songs, die wir besser kennen als ihr Original
Weiterlesen