Noel Gallagher über sein neues Album „CHASING YESTERDAY“: „Es klingt nach Queens Of The Stone Age, The Rolling Stones und T.Rex“

von

Nach Schimpftiraden auf die Musikindustrie, Kritik an Kollegen wie Ed Sheeran und seinem Bruder Liam, spricht Noel Gallagher endlich in eigener Sache und zwar über sein kommendes Album CHASING YESTERDAY, das am 27. Februar 2015 erscheint.

Mit dem britischen NME redete der Frontmann der High Flying Birds über die kommende Platte und ließ es sich nicht nehmen mit Eigenlob um sich zu werfen. Er verriet, dass sein persönlicher Lieblingssong auf CHASING YESTERDAY der Album-Opener sei, der den Namen „The Riverman“ trägt. Es sei sogar sein absoluter Favorit aller Songs, die er je geschrieben hatte.

Dabei behauptete Noel bei der Veröffentlichung seines zweiten Album-Vorabtracks „Ballad Of The Mighty I“, dass der Song der beste sei, den er je geschrieben habe. Kurz gesagt: laut dem Sänger ist der neue Tonträger gespickt von Highlights.

Freundlicherweise versucht Noel Gallagher den Sound der Platte für die Fans genauer zu beschreiben. Nachdem er darauf angesprochen wird, dass der Riff eines Songs an Queens Of The Stone Age erinnere, entgegnet er dabei an die Stones gedacht zu haben und Johnny Marr assoziierte T.Rex mit dem Riff. Noel akzeptiere es jedoch, wenn es eine Mischung aus all den genannten Bands wäre.


Oasis: Live-Auftritt von „Some Might Say“ vor einer Viertelmillion Zuschauenden (Video)
Weiterlesen