Oscars 2022: Billie Eilish und FINNEAS performen „No Time To Die“

von

Am vergangenen Sonntag stand Billie Eilish mit ihrem Bruder FINNEAS auf der Bühne der Academy Awards und performte die neue James-Bond-Melodie „No Time To Die“. Später wurde der Track tatsächlich als bester Song mit dem Oscar ausgezeichnet.

Der Auftritt folgte auf eine Hommage zum 60. Jahrestag von Bond, die früher am Abend stattfand. FINNEAS begleitete seine Schwester am Klavier und sang die Backing Vocals, als sie in einer dramatischen schwarzen Bluse und Hose auf der Bühne stand. Begleitet wurde der Auftritt von einer Laserlichtshow. Hier gibt es den Auftritt im Stream:

Nachdem der Song bereits bei den Golden Globes, Grammys und Critics Choice Awards abgeräumt hatte, konnte sich Eilish nun auch bei den Oscars die Auszeichnung für den Besten Song sichern.

Wenn man sich die Gewinner*innen in der Vergangenheit anschaut, scheint es, als habe die Academy eine Affinität für Bond-Titel. So wurden bereits 2012 Adeles „Skyfall“ aus „Skyfall“ und Sam Smiths „Writing’s on the Wall“ aus „Spectre“ aus dem Jahr 2015 als bester Originalsong ausgezeichnet.

Zur Zeit befindet sich Eilish noch mitten in ihrer „Happier Than Ever Tour“, die ihr gleichnamiges zweites Studioalbum begleitet. Für drei Konzerte in Köln, Frankfurt und Berlin wird die Tour Eilish im Juni auch nach Deutschland führen. Tickets für die Shows gibt es hier.


Billie Eilish: Die Beatles haben mich großgezogen
Weiterlesen