Panda Bear und Sonic Boom kündigen gemeinsames Album RESET an

von

Die langjährigen Freunde Panda Bear (Noah Lennox) und Sonic Boom (Peter Kember) kündigen ihr gemeinsames Album RESET an. Das Album soll am 12. August erscheinen. Weiter unten die Tracklist.

RESET

Die beiden Künstler haben bereits das ein oder andere Mal zusammengearbeitet: Sonic Boom arbeitete unter anderem an den Soloalben von Panda Bear TOMBOY (2011) und PANDA BEAR MEETS THE GRIM REAPER (2015) mit. RESET ist ihr bislang größtes Projekt. Das Album ist von amerikanischen Doo-Wop- und Rock’n’Roll-LPs aus den 50er- und 60er-Jahren inspiriert. Die Songs auf dem Album spiegeln die musikalische Karriere von Panda Bear und Sonic Boom wider. Fröhliche Songs, die Kraft, Gemeinschaft und einen starken Teamgeist vermitteln. Am 13. Juli bekommen wir von dem Duo mit der Single „Go On“ – ein Sample des Songs „Give It to Me“ aus dem Jahr 1967 – eine erste Kostprobe. Das Musikvideo zum Song wurde von James Stewart gedreht und animiert.

„Ein 40-minütiges, seltsames Licht“

Panda Bear und Sonic Boom lernten sich über die Plattform MySpace kennen. Seitdem pflegen die beiden eine enge Freund- und Partnerschaft. Um ihre Zusammenarbeit „auf die nächste Stufe zu heben“, dachte Sonic Boom an ein gemeinsames Album. RESET entstand während der internationalen Lockdowns und enthält insgesamt neun Tracks. Die beiden beschreiben ihr Album als „ein 40-minütiges, seltsames Licht, das aus einer besonders dunklen Zeit heraus leuchtet“.

Tracklist 

1. Gettin’ to the Point
2. Go On
3. Everyday
4. Edge of the Edge
5. In My Body
6. Whirlpool
7. Danger
8. Livin’ in the After
9. Everything’s Been Leading to This


Die Toten Hosen live in Köln 2022: Tickets, Anfahrt und Wetter
Weiterlesen