Panda Lux verschicken Blumenstrauß zu ihrem Album BLUMEN I-IX

von

Die Schweizer Indie-Pop-Band Panda Lux verschickt mit ihrem aktuellen Album BLUMEN I-IX nun auch einen echten Blumenstrauß: ein Bouquet aus neun Blumensorten. Auf dem am 9. Dezember 2022 erschienenen Konzeptalbum gibt es nur einen Song namens „Blumen“ – in neun verschiedenen Versionen, die sich allesamt voneinander unterscheiden. Der Blumenstrauss bildet diese Songs durch neun unterschiedliche Blumensorten ab.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Blumenpost (@blumenpost_com)

Das Album BLUMEN I – IX

Das neue Album beschäftigt sich mit „stereotypen Männlichkeitsbildern, dem Klimawandel oder der Schwierigkeit, eigene Verhaltensmuster zu durchbrechen – präsentiert in einem bunten Song-Blumenstrauss aus neun Versionen“. Es finden sich in den verschiedenen Interpretationen u.a. ein Hyperpop-Remix, eine a-capella-Chorversion, ein Cover mit dem westafrikanischen Saiteninstrument Kora sowie eine Live-Session mit Streichquartett.

Ein Blumenstrauß zum neuen Album

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Musikexpress (@musikexpress_magazin)

Die Band, bestehend aus Samuel Kuntz, Moritz Widrig, Janos Mijnssen und Silvan Kuntz, sagt dazu: „Es gibt so viele Alben mit verschiedenen Songs, die alle gleich klingen – wir wollten das Gegenteil ausprobieren: ein Album mit dem gleichen Song in neun verschiedenen Versionen, jede davon eine neue Welt.“

Welche Blume repräsentiert welche Version?

  • Blumen I Urversion – „feurige orange Ringelblume“
  • Blumen II Unser Ego (Prolog) – „schlichte, zarte weisse Ranunkeln“
  • Blumen III Öl ins Feuer (Choral) – „fröhlicher, kleinblütiger rosa Ginster“
  • Blumen IV Oktopus Pierre feat. Manuel Stahlberger – „ungewöhnliche violette Tulpen“
  • Blumen V Zucker ins Blut feat. Mine – „weiche, klebrige Magnolien-Blumen“
  • VI Immer nur Mehr (Remix) feat. Aktomis – „dunkel zentrierte Anemone“
  • Blumen VII Ein Placebo – „weiche, flauschige Mimose“
  • Blumen VIII Unendlichkeit (Instrumental) – „ätherischer/magischer Mohn“
  • Blumen IX Der Sonne Entgegen (Live) – „lebhafte Kirschzweige“

Auf ihrem vorherigen Album FUN FUN FUN (2020) beschäftigten sich die Schweizer mit Themen wie Selbstliebe, psychischer Gesundheit und der „Illusion von käuflichem Glück“.

Als Abschluss des Projekts gibt es das Video zur Live-Version mit dem Streichquartett „Amour sur Mars“:

Den Blumenstrauß gibt es bei Bestellungen in der Schweiz dazu; in Deutschland auf Anfrage ebenfalls.

Presse/Panda Lux Panda Lux

Fans teilen Video von Taylor Hawkins, in dem er zu Van Halens „Jump“ seilspringt
Weiterlesen