Spezial-Abo

Von Ponys und Dollars

Ein Dokumentarfilm über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch und Wirtschaftlichkeit in der Festivalindustrie

Parookaville 2021 abgesagt – aber Termin für 2022 steht bereits

von

Wie auf der Festivalseite des Parookaville wenig überraschend bekannt gegeben wurde, muss das Festival auch im Sommer 2021 aussetzen. Doch es gibt einen neuen Termin.

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie müssen wir PAROOKAVILLE 2021 schweren Herzens absagen. Bis zuletzt hat das gesamte Team mit großem Einsatz an einer Verschiebung in den Spätsommer gearbeitet. Leider ist die Durchführung eines Festivals in dieser Größenordnung – wie bei vielen anderen Veranstaltern auch – sowohl im Juli als auch im September 2021 unmöglich“, schreiben die Veranstalter auf der Website. 

Parookaville findet im Sommer 2022 statt

Die guten Nachrichten: Der Ersatztermin steht bereits fest. Vom 22. bis 24. Juli 2022 findet das Event auf dem Airport Weeze statt.

Alle Ticketkäufer*innen erhalten – wie bereits im vergangenen Jahr –unkompliziert die Möglichkeit, zwischen Umbuchung ohne Preiserhöhung auf das nächste Jahr und Ticketrückgabe zu wählen. 2020 hatten rund 70 Prozent ihre Tickets umschreiben lassen.

Gründer Bernd Dicks: Gesundheit und Sicherheit gehen vor“

Bernd Dicks, Co-Geschäftsführer der Parookaville GmbH, sagt über die Verschiebung: PAROOKAVILLE, wie unsere Bürgerinnen und Bürger es lieben, ist ein langes Wochenende voller Unbeschwertheit, Freundschaften und wilder Party. Doch so sehr wir uns das alle wünschen, ist es in diesem Jahr leider einfach noch nicht wieder möglich. Im sechsten Jahr seit unserer Gründung schon zum zweiten Mal absagen zu müssen, ist natürlich hart. Aber die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten gehen vor.“

Bernd Dicks, Gründer und Chef des Festivals.
Joshua Sammer Getty Images

„Crimes Of The Future“: Viggo Mortensen, Léa Seydoux und Kristen Stewart sind dabei
Weiterlesen