„Peaky Blinders“, Staffel 5: Anna Calvi komponiert und performt kompletten Score

von

Anna Calvi hat den kompletten Score der fünften Staffel der britischen Erfolgsserie „Peaky Blinders“ komponiert und eingespielt.

Über die Entstehung der für sie neuartigen Auftragsarbeit sagte die Londoner Musikerin:

„Das war eine neue Sache für mich, aber es passte wirklich gut, ich liebe alles an der Show. Ich bin völlig in sie eingetaucht und war ziemlich besessen von den Charakteren, besonders von Tommy Shelby (gespielt von Cillian Murphy, Anm.). Ich verlor mich regelrecht in seinem Kopf.“ 

Auch Parallelen zu ihrer bisherigen Arbeit fand Calvi wieder:

„In der Show gibt es eine Dualität, eine Schönheit und eine Brutalität, die ich in meiner eigenen Musik und auf dem Album HUNTER erforscht habe.“

Die neue, fünfte Staffel „Peaky Blinders“ feierte vergangene Woche Donnerstag, dem 18. Juli, ihre Premiere in Birmingham – der Heimatstadt der mafiösen Großfamilie Shelby, deren Geschichte in den 1910er- und 1920er-Jahren erzählt wird. Ein Startdatum der neuesten Folgen der Serie, die bei „Netflix“ im Stream angeboten wird, ist jedoch noch nicht bekannt.

Anna Calvis aktuelles Album HUNTER erschien im August 2018. ME-Autor Frank Sawatzki schrieb, „Ihre Gerade-noch-Rockmusik ist stark, brüchig und mittendrin taucht eine Beinahe-Schnulze auf“, und vergab in seiner Rezension vier von sechs Sternen.


Anna Calvi im Interview: „Wut kann auch Spaß machen“
Weiterlesen