Highlight: Pearl Jam: Die Geschichte des Eddie Vedder (und der buntesten Bühnenhemden)

Pearl Jam, 2Pac, Journey und Joan Baez sind bald in der Rock and Roll Hall of Fame

Die Rock and Roll Hall of Fame hat bestätigt, dass kommendes Jahr Tupac, Pearl Jam, Journey, Electric Light Orchestra, Yes und Joan Baez in das berühmte Museum aufgenommen werden. Im April 2017 werden die Bands und Künstler mit einem Konzert feierlich aufgenommen.

Zu den Nominierten gehörten dieses Jahr auch Depeche Mode, Kraftwerk, Janet Jackson, Bad Brains, Jane’s Addiction, MC5 und The Zombies, die nun allerdings wieder ein Jahr warten müssen, um erneut die Chance zu haben, Teil der Rock and Roll Hall of Fame zu werden.

Nile Rodgers mit Chic gehört auch nicht zu den Kandidaten für 2017, aber Rodgers wird mit dem Award for Musical Excellence ausgezeichnet.

In die Rock and Roll Hall of Fame können nur Bands und Künstler aufgenommen werden, deren Debütalbum bereits 25 Jahre zurückliegt. Zum ersten Mal durften 2016 auch Fans bei der Aufnahme mitentscheiden. Die Stimmen wurden bei der Entscheidung zu denen der üblichen Jury, bestehend aus Künstlern und Persönlichkeiten der Musik, hinzugezählt.


Pearl Jam: Hört den neuen Song „Dance Of The Clairvoyants“ hier im Stream
Weiterlesen