• JourneyNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Eine unvollständige Übersicht der 2020 verstorbenen Persönlichkeiten aus Musik, Film, Kunst, Kultur und Politik.

    🌇 Tote Musiker, Schauspieler und Co.: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2020 – Bildergalerie

  • Die Dating-App Tinder hat sich angesehen, welche Songs zwischen Juni und August in Deutschland am häufigsten in Nutzer-Profilen zu finden waren. Die Top 10 aus Berlin, Hamburg und München findet Ihr hier.

    Mit Billie Eilish und Post Malone: Das sind die Tinder-Sommerhits 2019 und mehr Billie Eilish

  • Die Kandidaten werden im April kommenden Jahres feierlich in die Rock and Roll Hall of Fame eingeführt.  Dez 2016

    Pearl Jam, 2Pac, Journey und Joan Baez sind bald in der Rock and Roll Hall of Fame und mehr Pearl Jam

  • Glitterhouse/Indigo Alternative-Rocker formulieren Songskizzen des verstorbenen Jeffrey Lee Pierce aus. Die Idee für diese Compilation liegt Jahre zurück. Irgendwann Mitte der 00er-Jahre fand Tony Chmelik alias Cypress Grove auf seinem Dachboden eine Kassette mit der Aufschrift „JLP Songs“. Darauf waren vergessene Demo-Aufnahmen, die Chmelik zusammen mit Jeffrey Lee Pierce, dem... weiterlesen in:  Jun 2012

    Diverse :: The Journey Is Long – The Jeffrey Lee Pierce Sessions Project

  • R'n'B: Was nutzt die Technik, wenn die Seele fehlt? Mary J. Blige schwächelt auf My Life II.  Jan 2012

    Mary J. Blige :: My Life II … The Journey Continues (Act I)

  • Wenn dieses Album erscheint, werden die Olympischen Spiele in Peking leider (wahlweise: glücklicherweise) längst beendet sein. Ein solch‘ miserables Timing hätte man dem umtriebigen Damon Albarn nicht zugetraut. Immerhin handelt es sich bei Monkey,dem neuen Projekt Albarns und Jamie Hewletts, um die Vertonung und Visualisierung einer Erzählung, die tief in... weiterlesen in:  Okt 2008

    Monkey – Journey to the West

  • Tilmann Otto kommt aus Köln. Die geistige Heimat hat der Gentleman aber in Jamaika gefunden. Ergo entstand sein zweites Album in Studios auf der Karibikinsel, wo praktischerweise lokale Prominenz von Bounty Killer über Capleton bis zu Jack Radics vorbeischaute. Stilistisch gesehen lag der Schwerpunkt der Reise nicht allein auf aktuellen... weiterlesen in:  Jan 2003

    Gentleman – Journey To Jah

  • Wer will, kann derzeit Tage und Wochen damit zubringen, den Wurzeln der populären Musik der USA nachzuspüren, Zusammenhänge zu erkennen und verschollen Geglaubtes neu zu entdecken. Vor ein paar Monaten hat Kollege Christian Stolberg an dieser Stelle die 4-CD-Box AMERICAN ROOTS MUSIC vorgestellt, das formidable Begleit Produkt einer amerikanischen Fernsehserie... weiterlesen in:  Jul 2002

    Roots Music-An American Journey

  • Vor zehn Jahren fuhr Tilmann Otto zum ersten Mal nach Jamaika, ein Besuch, der seinem Leben eine neue Richtung gab. Seither pendelt er zwischen Köln und Kingston, spricht das landesübliche Patois und hat mit seiner jamaikanischen Freundin einen Sohn. Sein Debütalbum TRODIN‘ ON (1999) wurde nicht nur von der hiesigen... weiterlesen in:  Mai 2002

    Gentleman – Journey To Jah

  • Der erste PURist, der sich selbstständig gemacht hat – und von ihm hatte man einen Alleingang am allerwenigsten erwartet. Dass Rudi Buttas dabei mitnichten ins Fahrwasser seiner Kollegen geriet, war durchaus beabsichtigt. Im eigenen Studio bastelte der zweifache Familienvater ein schönes Album zusammen, das besonders von den Gästen lebt. Der... weiterlesen in:  Jun 2001

    Rudi Buttas – Rudys Journey :: Rock

  • Als der Puff Daddy der Miami-Bass-Szene wurde DJ Magic Mike in der Vergangenheit bezeichnet. Ein Kompliment, mit dem Michael Hampton durchaus leben kann. Vor allem jetzt, da das englische Mo Wax-Label diesen Sound, der in Miami schon seit über zehn Jahren für volle Clubs sorgt, auch in Europa verstärkt unter... weiterlesen in:  Apr 2000

    DJ Magic Mike – The Journey

  • Denver-Clan auf Jamaika: Wie weitverzeigt die Marley-Familie wirklich ist und in welcher Beziehung die einzelnen Mitglieder genau zueinander stehen, das wissen höchstens passionierte Ahnenforscher. Und es ist letztendlich auch völlig egal, denn glücklicherweise richtet sich die Qualität von Platten nicht nach der Blutgruppe der beteiligten Künstler, sondern nach deren Visionen.... weiterlesen in:  Okt 1999

    Ky-Mani – The Journey

  • Der Titel trügt – statt eines vielfarbigen Streifzugs durch die orientalische Musikkultur findet sich hier lediglich eine kleine Auswahl an arabisch angehauchtem Dance-Pop. Das allein wäre nicht weiter tragisch, denn mit den Dissidenten, dem Ethno-Spezi Jan Wobble oder dem wohl bekanntesten Oud-Virtuosen Rabih Abou-Khatil sind hier ohne Frage alle wichtigen... weiterlesen in:  Feb 1997

    Diverse – Oriental Obsession-A Journey Into Arab Sound

  • Musikbücher sind wieder angesagt in der deutschen Verlagslandschaft. Nach jahrelanger Flaute hagelt es mittlerweile schon beim geringsten Anlaß schmucke Bildbände und Biographien — Bowies Geburtstag, die Todestage von Jim, Jimi und Janis, die Stones-Tour und die Reanimation der Beatles waren Grund genug, eine Offensive nach der anderen auf die Buchhandlungen... weiterlesen in:  Apr 1996

    Nicht nur für Fans: zwei neue Neil Young-Biographien

  • Optisches LSD zum unaufdringlichen Ambient-Soundtrack von Voov, The Orb, Sven Välh, Escape u.a.: ein Kaleidoskop wabernder Farben und geometrischer Muster. Nur für Trartce-Freaks mit großem Fernseher, (usl DAS HEYNE LEXIKON DES SCIENCE FICTION FILMS Ronald Hahn, Volker Jansen (Heyne, DM 68.-) 1000 Seiten für Genre-Freaks. Das umfangreiche Lexikon dient mii... weiterlesen in:  Mai 1993

    Diverse :: 3Lux-3, A Journey Through Ambience (Studio K7 020)

  • Ein weiteres, einwandfrei gefertigtes Stück Popmusik aus den USA — „AOR“ nennt man das, „Adult oriented Rock“, Musik für die nicht mehr ganz jungen Fans, die’s schick und perfekt lieben. Journey sind ja schon eine ganze Weile im Geschäft, und so strotzt auch das neue LP-Werk von Steve Perry. Neal... weiterlesen in:  Jun 1986

    Journey – Raised on Radio

  • Auch das neunte Album von Journey wird in Deutschland, unabhängig davon, ob sie ihre seil vier Jahren angekündigte Tour diesmal durchziehen, seinen Schnitt machen. Daß sich die Verkaufszahlen der Kalifornier hierzulande – verglichen mit den astronomischen Auflagen in den Staaten – beinahe lächerlich ausnehmen, ändert wenig an der Tatsache, daß... weiterlesen in:  Feb 1983

    Journey – Frontiers

  • Exakt ein Jahr nachdem der MUSIK EXPRESS die damals als kleine Sensation gefeierte Zeltinger Band vorstellte, nehmen wir sie uns ein zweites Mal vor.Auf unserer Folie präsentiert sich die Plaat, wie es wohl jeder von ihm erwartet: nämlich als Original. Das Betriebsklima erscheint nach wie vor rauh aber herzlich, auch... weiterlesen in:  Feb 1981

    Hier spricht Zeltinger, euer Chef!

  • Als erste Rockband der Welt wollen Journey bekanntlich per Weltraumfähre ins All schweben. Nach dem Motto "Journey will journey into Space" spinnen Nightmare Inc., das mächtige Managment hinter der amerikanischen Rockband, bereits jetzt an diesem verrückten Promotiongag. Zur Zeit ist die Gruppe jedoch voll mit der Produktion ihrer LP "Departure"... weiterlesen in:  Nov 1979

    Journey Into Space

  • Journey wird die erste Band sein, die per Space Shuttle einen Ausflug ins All unternimmt… Das jedenfalls vereinbarte Manager Herbert mit der NASA. Die Gruppe hält sich derweil an ihre irdischen Verpflichtungen und ging im September ins Studio, um mit „Departure“ den dritten Teil der mit „Infinty“ und „Evolution“ gestarteten... weiterlesen in:  Okt 1979

    Journey insAII

  • Auf der Innenhülle bedanken sich Journey ellenlang bei allem und allen, die ihnen je geholfen haben. In der Tat ist die Band sehr langsam und mit viel Kleinarbeit hochgekommen, trotz mehrerer vorzüglicher LPs. Kürzlich erfolgte noch der Schock, daß Drummer Ayhsley Dunbar seine Stöcke abgab der neue Schlagwerker Steve Smith... weiterlesen in:  Mai 1979

    Journey – Evolution






3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €