„Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“: Teil 2 hat bereits ein Drehbuch

von

Autorin J.K. Rowling ruht sich keineswegs auf den Lorbeeren des Harry Potter Erfolgs aus: Für den Potter-Nachtfolger „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ hat Rowling bereits jetzt eine Fortsetzung geschrieben, obwohl der Film erst am 17. November in den Kinos anläuft.

Das sagte zumindest der Regisseur des Films, David Yates, der bereits die letzten vier Harry Potter Bände für die Leinwand adaptierte, in einem Interview mit GSNews. Doch damit nicht genug, laut Yates hat sie auch schon Ideen für Teil Drei. Zwar ist seit einiger Zeit bekannt, dass „Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ eine Trilogie wird, doch das Tempo, dass Rowling nun mit den Drehbüchern vorlegt, überrascht dann doch. Den Trailer zu „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ könnt Ihr Euch hier ansehen:

PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND – Trailer #2 Deutsch HD German (2016) auf YouTube ansehen

Erst in der vergangene Woche veröffentlichte Rowling auf ihrem Blog Pottermore ein Video, das Ilvermorny, das amerikanische Hogwarts, vorstellt. Hauptperson der neuen Trilogie Newt Scamander (Eddie Redmayne), ein Forscher magischer Kreaturen, der nach einer Weltreise einen kurzen Stop im New York der 1920er Jahre einlegt und dort seine Koffer voller Bestien verliert.

J.K. Rowling wird, wie bei den letzten beiden Teilen der Harry Potter Reihe, wieder einen Produzentenposten übernehmen. Außerdem schwingen Ezra Miller, Colin Farrell, Ron Perlman und Jon Voight den Zauberstab.


Folgt uns auf Facebook!



Zum 20. Jubiläum: „Harry Potter“-Cast wiedervereint
Weiterlesen